Was ist mit meiner Blutung los?

2 Antworten

Ich habe mir erlaubt Dir deine Erklärung hier einzustellen da ich die Antwortfunktion für die Antwortenden vorbehalten ist .

Zusätzliche Erklärung der Fragestellerin:

Zudem bin ich seit fast 3 Wochen gut erkältet, Schnupfen und Schleim in den Bronchien, hat dies einen Einfluss auf meinen Zyklus? Hatte vorher nie mit solchen Problemen zu kämpfen. Liebe Grüße, Nell

Zu deiner Frage :Abwarten und einfach vertrauen Du hast Doch alles (richtig) gemacht....Leider wirkt auch die Pille nicht hundertprozentig .....

Bleib mal ruhig denke mal eher, dass durch die Erkältung sich der Zyklus verschiebt ...wird schon ..... :o)

Ansonsten ist ein Abbruch ja auch immer noch möglich - wenn alle Stricke reißen und falls Du Dich dagegen entscheidest.

Alles was wirkt, kann auch nebenwirken. Ganz normal.

CEV500 und Pille "Aristelle"

ich nehme seit ca. 2 Jahren die Pille "Aristelle". da ich immer starke Schmerzen bei der Blutung habe nehme ich die Pille ca 6 Monate durch und habe dann meine pillenpause.. nun habe ich durch die lange Einnahme der Pille nur leichte bis gar keine Blutung in der Pause ..jetzt zu meiner eigentlichen frage: ich musste in der letzten pillenpause Antibiotikum nehmen und zwar CEC500 habe davon aber nur 2 Tabletten genommen an dem 5. und 6. Tag meiner pillenpause. nehme jetzt seit 6 Tagen wieder meine Pille .. in der packungsbeilage des Antibiotikums steht; Dieses Arzneimittel kann zu Erbrechen und Durchfall führen. In diesem Fall kann die Wirksamkeit von anderen von Ihnen eingenommenen Arzneimitteln (wie z. B. die empfängnisverhütende Wirkung der so genannten "Pille") beeinträchtigt werden . hatte auch GV als ich Pause hatte und das Antibiotikum genommen habe .. meine.. heißt das also dass dieses Antibiotikum die Pille nicht "aufhebt" solange ich mich nicht erbreche und besteht die Möglichkeit dass ich schwanger bin ?

...zur Frage

Mein Urlaub naht. Was ist besser: Pillenpause verkürzen oder Pille durchnehmen?

ich nehme die Pille seit fast einem Jahr und fliege bald für 5 Tage in den Urlaub. Ich fliege an einem Mittwoch los und die nächste Pilleneinnahme wäre am Freitag d.h. ich wäre noch in der Pillenpause wenn ich los fliege. Und der letze Tag mit Blutung wäre Donnerstag/Freitag.

Kann ich die Pille einfach durchnehmen, also 2 Blister hintereinander nehmen und dann die Pause machen oder kommt es dann zu Schmierblutungen?

Oder wäre es sinnvoller die Pause zu verkürzen also zB Mittwoch die Pille wieder einnehmen, oder kommt es dann ganz sicher zu Schmierblutungen?

Oder ist das bei jedem anders?

Wenn ja, was würde denn allgemein sinnvoller sein? Pause verkürzen oder die Pille durchzunehmen?

Kann man auch die Pilleneinnahme nach 2 Wochen abbrechen und quasi die Periode vorschieben?

Ich denke die Pille durchzunehmen senkt das Risiko einer Zwischenblutung da man ja nicht einfach während der Blutung die Pille wieder einnimmt (genau wie man sie zum ersten mal nimmt da war bei mir auch 1 Monat lang Schmierblutung).

Oder?? Bitte helft mir!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?