Was ist Hämochromatose?

1 Antwort

Bei der Hämochromatose kann der Körper Eisen nicht richtig verstoffwechseln, es kommt zu ablagerungen vor allem in der Leber. Dadurch kann eine Zirrhose entstehen, die leber nimmt Schaden und die Leberwerte steigen. man diagnostiziert das durch die erhöhten Eisen, aber vor allem Ferritinwerte (Eisenspeicher) Therapie ist alle paar Wochen der altertümliche Aderlass, man lässt einfach 500ml Blut ab. Gruss

Erhöhte Leberwerte (Gamma-GT)

Hallo.

Ich war beim Blut abnehmen, heute vor einer Woche. Grund: Schmerzen im rechten Magenbereich. Habe gestern nach den Ergebnissen gefragt, welche mir nur flüchtig erzählt wurden, da die zuständige Ärztin nicht da ist. Warte immer noch auf den Rückruf.

Sie sagte, dass meine Leberwerte und Entzündungswerte hoch wären.

Ich habe andauernd hohe Werte des Gamma-GT.

Eine Ultraschalluntersuchung wurde deshalb letzte Woche vorgenommen und meine Leber soll 1A aussehen. Ebenfalls meine Galle ist ok.

Dann gab es mal den Verdacht, dass wenn das Gamma-GT erhöht ist, mal dass Herz untersucht werden sollte. Dieses ist geschehen, alles ok, EKG und Herzultraschall wurden gemacht.

Bin ratlos... warum sind die Werte denn andauernd erhöht bei mir? Wie hoch der aktuelle zur Zeit ist, weiß ich leider nicht, mich ruft ja keiner zurück.

Bin 20J, männlich, habe Übergewicht, rauche nicht und trinke ab und an Alkohol. Eine Diät ist anlaufend.

Gruß

...zur Frage

GOT/ASAT, GPT/ALAT Werte erhöht?

Vor einigen Wochen hatte ich einen Gesundheitscheck, im Rahmen einer Tauglichkeitsprüfung für den Eintritt in das Beamtenverhältnis. Bei dieser Untersuchung wurde eine Blutuntersuchung durchgeführt. Heute wurde ich von der dortigen Amtsärztin telefonisch kontaktiert und mir wurde mitgeteilt, dass meine Leberwerte nicht in Ordnung seien. Leider konnte sie mir keinen erklärbaren Grund dafür liefern, dass die Werte GOT/ASAT und GPT/ALAT erhöht sind. Sie sagte ausschließlich, dass es sich hierbei wohl um eine Virusinfektion handeln könnte, wobei ich während dieser Untersuchung und auch die Tage davor keinerlei Beschwerden hatte und ich diese Werte bei einem Allgmeinmediziner noch mal überprüfen sollte.

Hier ein Screenshot, worauf die Werte zu erkennen sind: http://i.imgur.com/HiLuaNa.png

Einen Termin für eine Untersuchung habe ich bereits für morgen festgesetzt, würde aber gerne vorab wissen, was genau diese Werte aussagen und ob diese problematisch sind. Zu sagen ist, dass ich 21 Jahre alt bin und an Übergewicht leide (130kg bei einer Körpergröße von 195cm), dieses aber mit Hilfe einer Diät, die seit einigen Monaten anhält in Verbindung mit Sport zu beseitigen versuche. Alkohol konsumiere ich, seit dem ich die Diät angefangen habe, ebenfalls nicht mehr.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?