Was ist gesünder - Zäpfchen oder Tablette?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wieso gesünder für was? Der Unterschied liegt in der Art der Resorption des Wirkstoffes im Körper. Die Verabreichung mit Zäpfcehn führt dazu, dass der Wirkstoffspiegel deutlich ungenauer ist, als bei Zäpfchen. Deshalb findet man kaum Arzneimittel als Zäpfchen - z.B Antibiotika! Bei Schmerzmitteln ist es egal wie sich der Wirkstoff verteilt. Aber "gesund" ist beides gleich

Nach der Antwort meines Vorschreibers möchte ich erstmal anmerken, dass du sicher kein Medikamentenmissbrauch treibst. Dann ist tatsächlich das Eine wie das Andere gleich ungesund. Da das nicht der Fall ist, denke ich, das Zäpfchen besser sind, da sie den Magen nicht so angreifen. Im Zweifelsfall kann dir der Apotheker da bestimmt eine genaue Antwort geben - und es wäre toll, wenn du sie dann hier auch weitergeben würdest.

Hallo,

denke ich schon. Der Darm besteht ja auch aus Schleimhaut und wenn gewisse bestandteile den Magen angefreifen, ist das für den Darm sicher nicht besser.

LG

Ich denke, es müssen schon Zäpfchen sein. Auch ist die Dosierung ja viel niedriger, so wäre ich vorsichtig.

Beides, Zaepfchen wie Tabletten sind ungesund. Durch einen uebermaessigen Verbrauch an Zaepfchen, kann man sich die Darmflora und die Peristaltik zerstoeren.


Was möchtest Du wissen?