Was ist es und was kann ich gegen die Schmerzen tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der rote Fleck wird schon noch blau werden, nur Geduld. Das beste was Du machen kannst ist sanftes Kühlen. S A N F T E S  Kühlen ist wichtig. Denn wird die Kälte zu heftig, dann schickt der Körper noch mehr Blut in die Hand und der Bluterguss wird noch stärker, - statt schwächer. Wenn es Dir Dein Tageszeitplan erlaubt, dann kühle sanft und dauerhaft. 

Nach einer solchen oder ähnlichen Prellung kann das Kühlen bis zu sieben Tage lang sinnvoll sein. Danach dann nicht mehr. Gut für den Heilungsverlauf und das Einbluten ist es, wenn die Hand Ruhe findet, also möglichst nicht arbeiten musst. 

Solch eine Prellung kann bis zu 14 Tage Schmerz bereiten. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann eine Stauchung, Prellung sein, der rote Fleck kann auf ein geplatztes Äderchen hinweisen.

Reibe deine Hand mit Arnikasalbe ein und versuche sie so gut es geht ruhig zu stellen. Du kannst auch ab und an kaltes Wasser über den Handrücken und über die Handfläche laufen lassen.

Auch Quarkwickel sind kühlend und tragen zur Heilung bei. Einfach Quark dick auf ein Papiertaschentuch auftragen und dann auflegen und eine Binde drumwickeln, wenn er angetrocknet ist abwaschen oder erneuern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Prellung; und Du musst warten, bis das besser wird; ganz einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?