Was ist eine Unhappy Triade?

1 Antwort

Oh weh, das ist eine ziemlich heftige Knieverletzung. Sie kommt durch eine sehr große äußere Gewalteinwirkung zustande. Wie eben bei einem Sturz beim skifahren. Dabei ist am Knie einiges kaputt gegangen, sowohl die Bänder, als auch der Meniskus sind verletzt und es wird einige Zeit dauern, bis das Knie wieder hergestellt ist. Gute Besserung an deinen Freund!

Angst dass MRT ohne Befund ist?

Hi

Ich habe mich beim Fußball vor 3 Wochen verletzt. Ich habe eine Flanke abgefangen bin dan nach hinten weggerutscht umhabe mir mein rechtes Knie stark verdreht

Seitdem habe ich die ganze Zeit schmerzen auf der Innenseite Und ich habe auch ein stechen in der Knei Kehle

Ich kaufe jetzt seit 3 Wochen auf Krücken weil ich nicht richtig auf treten kann .

Ich war auch schon bei meinem Arzt

  • Ich habe kein Erguss im Knie Aber,...

  • Mann weiß nicht wieso ich nicht richtig auftreten kann

  • Mann wieß nicht wieso ich mein Knie nicht richtig beugen und strecken kann

Aufgrunddessen muss ich Freitag ins MRT

Ich habe einfach Angst das, dass MRT ohne Befund bleibt, weil Club ja auch kein Erguss im Knie hatte .

Was ist wenn das MRT ohne Befund bleibt ?

Mein Vater hatte sich mal das Kreuzband gerissen vor 20 Jahren er hatte mir erzählt das sein Knie nicht angeschwollen ist und. Auch kein Erguss drinnen war .

Ist das vererblich ?

Danke im Voraus !

...zur Frage

Einschränkung nach Kreuzband und Meniskus Operation

Habe vor ca. 1 1/2 Jahren eine Knie-Operation über mich ergehen lassen müssen. Vorderes Kreuzband und beide Meniski wurden nach einem Trauma (Unhappy-Triad beim Skifahren) wieder hergestellt. Als Transplantat wurde die Patellasehne genommen. Die Meniski wurde beide refixiert und genäht.

Jetzt 18 Monate danach kann ich so gut wie alles machen. Muskulär bin ich fitter denn je beinader. Stop and Go Sportarten wie Fußball trau ich mir trotzdem noch nicht zu. Damit kann ich aber ganz gut leben, da ich kurz davor und seit 10 Monaten wieder Triathlon betreibe.

Was mich sehr beschäftigt ist, daß in manchen Trainingsphasen, insbesondere nach härteren Einheiten (v.a. nach dem Laufen) - das Knie für einige Tage (manchmal Wochen) leicht schmerzt, knackst und zwickt. Es fühlt sich einfach beleidigt und gestresst an. Geschwollen ist es jedoch nicht. In dieser Zeit muß ich die Intensität deutlich zurück schrauben. Ich denke dabei oft an Überlastung. Nur sind dies Intensitäten die noch weit weg sind von denen die ich gewohnt war und eigentlich auch wieder anpeile.

Ich wollte mal fragen ob jemand ähnliche Erfahrungen durch gemacht hat und ev. einige Tipps für mich hat - wie man das am besten in den Griff bekommt oder ob es einfach noch Zeit braucht...

Danke schon mal für die Anworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?