Was ist eine Stauungsdermatitis?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Stauungsdermatitis ist in der Regel zu Beginn durch venöse Zirkulationsstörungen wie eine "Chronisch venöse Insuffiziens" bedingt!Das ist ein chronisch,venöses Stauungssyndrom und beruht auf eine Zirkulationsstörung der Gefäße infolge einer venösen Abflussbehinderung! Folge sind meistens schwere Venen-und Hautveränderungen! LG

Durch die Stauung im Unterschenkel ist der Abfluß von Schlacken, also z. B. Kohlensäure und Lactat als Abbauprodukt von Traubenzucker erhöht. Beide sind in höherer Konzentration gewebeschädliche Stoffe und schädigen Haut und Unterhautfettgewebe an diesen Stellen. Manchmal kommt dann zu der Entzündung auch noch eine Allergie gegen einen Salbenbestandteil. Bakterien sind normalerweise nicht beteiligt.

Was möchtest Du wissen?