Was ist eine Soziotherapie

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo!

Beim Googlen findet man z.B. dies:

Soziotherapie Schwer psychisch Kranke sind häufig nicht in der Lage, Leistungen, auf die sie Anspruch haben, selbständig in Anspruch zu nehmen. Soziotherapie nach § 37 a SGB V soll ihnen die Inanspruchnahme ärztlicher und ärztlich verordneter Leistungen ermöglichen.

Soziotherapie soll dem Patienten durch Motivierungsarbeit und strukturierte Trainingsmaßnahmen helfen, psychosoziale Defizite abzubauen; der Patient soll in die Lage versetzt werden, die erforderlichen Leistungen zu akzeptieren und selbständig in Anspruch zu nehmen. Sie ist koordinierende und begleitende Unterstützung und Handlungsanleitung für schwer psychisch Kranke auf der Grundlage von definierten Therapiezielen. Dabei kann es sich auch um Teilziele handeln, die schrittweise erreicht werden sollen.

Soziotherapie-Richtlinien Seit dem 1. Januar 2004 ist der Bundesausschuss der Ärzte und Krankenkassen im Gemeinsamen Bundesausschuss aufgegangen. In einem Unterausschuss „Veranlasste Leistungen“ werden Themen rund um die Soziotherapie beraten.

http://www.aok-gesundheitspartner.de/bund/pflege/soziotherapie/index.html

Viele Grüße

Was möchtest Du wissen?