Was ist eine Rippenknorpelverkalkung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Bericht bedeutet folgendes:

"die sichtbare parakardiale Verdichtung (= irgendeine Verschattung, die im Röntgenbild als helle Stelle auftritt, die neben dem Herz zu sehen ist) kommt am ehesten durch Überlagerungen bei Trichterbrust ( Brustkorb geht in der Mitte nach innen, das weißt du wahrscheinlich ohnehin, wie deine Brust aussieht) und Rippenknorpelverkalkungen zustande"

Rippenknorpelverkalkung bedeutet, dass die Übergangszone vom Brustbein und den Rippen, die normalerweise bei den unteren Rippen aus Knorpel besteht, verknöchert gewissermaßen. Der verkalkte Knorpel ist nichtmehr so elastisch wie der normale, daher kann das zu Deformationen des Brustkorbs führen. Prinzipiell kann es dadurch in manchen Fällen zu Problemen mit dem Herz oder der Lunge kommen. Muss aber nicht. Und davon steht ja auch nichts im Bericht :)

Danke für deine Antwort. Das mit der Trichterbrust hat schonmal ein Arzt so nebenher erwähnt, ist aber nie konkretisiert worden. Und so sehr extrem, wie man es .B. auf vielen Bildern sieht, ist es bei mir auf keinen Fall.
Wie kommt es denn zu solchen Verkalkungen (bin doch erst 33)?

0

Was möchtest Du wissen?