Was ist ein Sportlerherz?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein wirklich gefährdeter sind Sportlerherzen nicht.

Was ein Sportlerherz eigentlich genau ist: Eine durch sportliche Betätigung erfolgte Vergößerung des Herzmuskels. Die intensive sportliche Betätigung führt zum Muskelaufbau; sowohl in der Skelettmuskulatur als auch im Herzmuskel.

Ein Sportlerherz ist dazu auch Leistungsfähiger = das Schlagvolumen steigt und die Schlagfrequenz sinkt (Sportlerbradykardie).

Es gibt ein kritisches Herzgewicht, das sind etwas 500g. Der Herzmuskel wird durch die sportliche Betätigung immer dicker und somit auch leistungsfähiger (er kann in kürzerer Zeit mehr Blut weiterpumpen) Wenn der Herzmuskel jedoch zu dick wird, dann kommen die Blutgefäße nicht mehr überall hin und Teile des Herzmuskels sterben ab = Herzinfarkt. Es ist sehr wichtig, dass Sportler nicht plötzlich aufhören mit dem Sport, sondern langsam abtrainieren, dass sich auch das ganze Herzkreislaufsystem wieder anpassen kann an die neuen Lebensumstände.

Extrem vergrößerte Sportlerherzen können durchaus gefährdet sein. Es gab schon Sportler, die durch plötzliches Herzversagen gestorben sind.

Gehen Bodybuildern leichter die Haare aus, wegen des höheren Steroid-Wertes?

Ist es so, dass Bodybuilder leichter die Haare verlieren und eine Glatze bekommen, weil sie einen höheren Steroid-Wert haben? Dann wären ja alle Männer, die leichter Muskeln aufbauen können gefährdeter eine Glatze zu bekommen?!?Die Frage hat sich aufgrund meiner Haarausfall-Frage von gestern gestellt. Vielleicht habt ihr auch hier Rat für mich? Danke!

...zur Frage

Kennt jemand gute Sportpsycholgische Bücher?

Ich bin auf der suche nach einem guten Sportpsychologie Buch das mir als Trainer und als Sportler weiterhelfen kann. Besten dank Mit freundlichen Grüssen Philipp

...zur Frage

Besenreiser durch Pille Maxim?

Kennt jemand das Problem? Ich hatte jahrelang nie Probleme mit der Pille & hab auch nie Besenreiser bekommen und nun, seit diesem Sommer entdecke ich überall vermehrt blaue/violette kleine Adern.

Ich dachte erst, dass es vom Kraftsport kommt, aber den habe ich (aus anderen Gründen) vor einem beendet. Entweder die sind damals dabei entstanden oder sie sind eben jetzt durch die Pille gekommen. Gut, ich habe es mit dem Kraftsport sehr übertrieben, mich manchmal (wahrscheinlich) nicht richtig aufgewärmt, und nahm auch sehr schnell an Muskelwachstum zu... aber kommen dadurch wirklich Besenreiser?

Mich wundert das alles nur, da ich diese Pille fast 2 Jahre ohne Probleme nehme und wie gesagt am Anfang überhaupt keine Probleme mit der Haut bekam. Ich hab nur einen Besenreiser gehabt, und der kam, weil ich mich einmal vor langer Zeit sehr doll an einer Tischkante gestoßen habe.

Ich habe vor 1/1/2 Monaten 2/3kg abgenommen, was erklärt, dass ich die Adern jetzt viel deutlicher sehe als vorher. Aber deswegen kommen doch keine Besenreiser? 2/3kg sind doch nicht viel? Ich hab vorher 50kg gewogen und wiege jetzt 47,5-48kg (kam durch eine Fastenkur)

vielleicht kann einer mir helfen

...zur Frage

Bin ich durch die Sommerhitze gefährdeter, einen Schlaganfall zu bekommen?

In meinem Alter mache ich mir Sorgen darum,dass ich einen Schlaganfall erleiden könnte. Bei der Sommerhitze höre ich ständig den Krankenwagen. Was macht die Hitzemit dem Körper?

...zur Frage

Bekommt man die Kompressionsstrümpfe vom Krankenhaus?

Ich habe bald eine Knie-Op und muss ja dann auch Kompressionsstrümpfe tragen! Ich hatte schon mal eine Thrombose und bin deshalb auch gefährdeter. Ich bin allerdings nur 4 Tage im Krankenhaus! Kann ich dann die Kompressionstrümpfe mit nach Hause nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?