Was ist ein Sotrchenbiss?

1 Antwort

Ein Storchenbiss ist ein Mal (meistens am Hinterkopf), das durch erweiterte und vermehrte Äderchen zustande kommt. Man vermutet eine Fehlentwicklung beim Schluss des Neuralsrohrs. Er ist völlig harmlos und vergeht meistens innerhalb des 1.Lebensjahres. Nicht zu verwechseln mit dem Blutschwamm, der ein gutartiger Tumor der Blutgefäße ist.

Was genau ist eigentlich der Musikantenknochen?

Hallo,

man spricht ja immer vom Musikantenknochen wenn man sich den Ellebogen stößt und es dann so weh tut. Aber was genau tut da eigentlich so weh?

...zur Frage

Wer kann mir Fragen zu einer Operation an der Leber zwecks Entfernung eines Blutschwammes beantworten?

Kann mir jemand etwas über eine Operation an der Leber in Bezug auf die Entfernung eines zu groß gewordenen Blutschwammes verraten? Das sogenannte Hämangiom muss operativ entfernt werden.

  1. Wie lange dauert die Op?
  2. Wie risikoreich ist sie gerade für Patienten jenseits der 80?
  3. Und wird diese Operation unter Vollnarkose durchgeführt?
  4. Gibt es eventuell renomierte Kliniken, die es besser können als normale Krankenhäuser?
  5. Alternative Heilmethoden mit guten Erfolgsaussichten gibt es wohl nicht, oder?

Ich wäre dankbar für jede Antwort!

...zur Frage

MR-Befund Knie, unterschiedliche interpretation.

Hallo Leute.

Hatte in letzter Zeit je länger desto mehr Kniebeschwerden. Der Hausarzt schickte mich in ein MRI. Folgender Befund:

*Diskrete Signalstörung des subkortikalen Knochenmarks an der medialen Tibiakante. Eine weitere osteochondral^ Läsion ist am medialen Tibiaplateau dorsal paramedian nachweisbar. Subkortikales fokales Ödem in der Trochlea und am dorsolateral Kondylus Grad 1 bis 2. Der übrige Knorpel ist erhalten. Signalstörungen im medialen Meniskushinterhorn ohne Nachweis einer durchgehenden Ruptur. Der laterale Meniskus ist intakt. Intakte Kreuz- und Kollateralbänder. Ganglienkonglomerat dorsal des tibialen Ansatzes des hinteren Kreuzbandes. Diskreter Gelenkserguss.

Beurteilung: Mehrere osteochondral Läsionen Grad 1 bis 2 am lateralen Kondylus, am medialen Tibiaplateau und trochlear. Degenerative Veränderung des medialen Meniskus ohne durchgehenden Riss.*

Auf Basis dieses Befundes aus der Radiologie gab mir der Hausarzt 6 Monate absolutes Sportverbot. Selbst Treppensteigen soll ich meiden.

Nun war ich (wegen meinem Rücken) beim Physiotherapeut. Hatte per Zufall obigen Befund dabei und ihm gezeigt. Er meinte: Keine Bewegung sei genau das Falsche. Ich sollte das Knie regelmässig bewegen, jedoch nicht belasten. Leichtes Fahrradfahren (geradeaus) und nicht zu lange, sei kein Problem.

Nun bin ich ziemlich verwirrt. Da ich obigen Befund nicht genau verstehe (Der Hausarzt sprach von einem Knorpelschaden, und dass dadurch der Knochen in Mitleidenschaft gezogen ist und weiter werden könnte).

Hat jemand einen Rat? Soll ich einen weiteren Arzt für eine Zweitmeinung konsultieren?

Vielen Dank bereits im Voraus!

...zur Frage

Meerrettich bei Erkältung

Hej zusammen,

wie einige hier wahrscheinlich auch habe ich mir grad einen kleinen grippalen Effekt eingefangen. Ich würde ungern nur deswegen zm Doc gehen. Auf der Suche nach ein paar Hausmittelchen bin ich auf den Blog gestoßen https://www.dred.com/de/blog/hausmittel-erkaeltung.html#.UHbAJJgxpic

Meine Frage nun: Weiß jemand, wie genau Meerrettich helfen soll? Also bin eigentlich großer fan davon und würds gern mal ausprobieren. Einfach roh essen, mit viel Meerretich kochen oder was macht man am besten?

Greets

...zur Frage

Was heißt "krankgeschrieben bis"?

Hallo, mein Arzt sagte grad am Telefon, "ich schreibe Sie bis morgen krank". Wenn ich grad so drüber nachdenke, bin ich dann morgen auch krank geschrieben oder nur heute? Je länger ich drüber nachdenke, desto unsicherer bin ich mir wie die (eigentlich alltägliche) Aussage gemeint ist. Was meint ihr?

Anrufen möchte ich nicht nochmal deswegen, ist mir peinlich :)

...zur Frage

stuhluntersuchung wegen blut ohne darmspiegelung?!

gibt es eine andere methode als die darmspiegelung? die frauenärztin sprach von einer stuhluntersuchung die man dann jedoch selbst bezahlen muss.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?