Was ist ein Lichen?

1 Antwort

Lichen heisst einfach Ausschlag/Exanthem, im weiteren sind das dann die lateinischen namen wie lichen ruber planus oder lichen amyloidosus, da gibts sehr viele. Exanthem wäre so meine Übersetzung.

Sind bestimmte Blutgruppen anfälliger für Krankheiten?

Es gibt ja verschiedene Blutgruppen. Was für eine Bedeutung haben sie? Führt dies zu einer höheren Anfälligkeit für bestimmte Krankheiten?

...zur Frage

Zungenbelag Zeichen für Krankheiten?

Ist der Zungenbelag immer ein Zeichen für Krankheiten oder gibt es auch harmlosen Belag, der einfach individuell verschieden sein kann?

...zur Frage

Homöopathisches Mittel gegen chronische Nasen-Nebenhöhlen-Entzündung wirksam?

Seit vielen Jahren leide ich mal mehr mal weniger unter chronischer Nasen-Nebenhöhlen-Entzündung. Nun habe ich in einer Zeitschrift gelesen, dass ein homöopathischen Mittel namens Mercurius sulfuratues ruber ( rotes Quecksilbersulfat) mit der Potenz D6 helfen soll. Hat jemand damit Erfahrung?

...zur Frage

Psychische Krankheiten und Träume

Würde mich mal interessieren, ob sich die Träume von Gesunden und psychisch Kranken unterscheiden? Also nicht z.B. dass letztere vielleicht öfter Alpträume haben, sondern eher ob es da bei "normalen" Träumen wesentliche Unterschiede gibt? LG

...zur Frage

Wird die Pille in manchen Fällen von der Krankenkasse bezahlt?

Ich habe gehört, dass die Anti-Babypille manchmal von der Krankenkasse bezahlt wird. Stimmt das? Was gibt es für Gründe/Krankheiten bei dessen Vorliegen, die Krankenkasse die Kosten für die Pille übernimmt? Bei welchen Beschwerden bekommt man die Pille auch nach dem 20. Lebensjahr noch auf Rezept (von der Krankenkasse bezahlt)? Man hat mir nämlich auch erzählt, dass die Kostenübernahme vom Alter abhängt.

...zur Frage

Histaminintoleranz auch Ursache für Übergewicht?

Hallo Community! Jetzt kenne ich endlich die Hauptursache meiner vielen Beschwerden. Bei mir wurde eine Histaminintoleranz festgestellt. Angefangen hat alles vor mehreren Jahren mit Hashimoto. Darauf folgte Lichen sclerosus (Weißfleckenkrankheit), Schimmelpilzallergie und nun die Histaminintoleranz. Ich habe schon lange Probleme mit Übergewicht. Keine Diät half bisher so richtig. Ich habe gehört, dass dies ebenfalls mit der Intoleranz in Zusammenhang steht. Wer kennt sich damit aus und kann mir weitere Infos geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?