Was ist ein Keratom?

0 Antworten

Beschwerden in der Speiseröhre/Magen(..??)

hallo...

ich habe seit heute morgen ein seltsames gefühl in der (vermutlich) speiseröhre?! es fing direkt nach den frühstücken an... nach der mittagsmahlzeit war es für ein paar stunden weg, dann kam es wieder ^^ genauso wars auch beim abendessen.. leider kann ich das gefühl nicht wirklich beschreiben.. ein kleiner unangenehmer reiz halt.. und übelkeit ist auch vorhanden.. es fühlt sich ganz besonders beim schlucken merkwürdig an... (mal in magengegend, mal in halsgegend) kann mir jemand sagen, was sich vermutlich dahinter stecken könnte? ich hoffe nichts böses :)

mein arzt wird mir sicherlich genaues sagen können, allerdings würde ich mich trotzdem freuen wenn ich ein paar antworten erhalte - danke im vorraus!

liebe grüße

lillie

...zur Frage

duktales Mammakarzinom - prolaktinabhängiges Karzinom

Hallole

wo ist der Unterschied duktales Mammakarzinom und prolaktinabhängiges Mammakarzinom?

Danke

Grüssle

...zur Frage

Leberfleck in Schwangerschaft

Guten morgen. Mir ist aufgefallen,das ich in der jetzigen Schwangerschaft einen Leberfleck am Bauch habe,der jetzt dunkel bis fast schwarz geworden ist...der war vorher nur Braun. Verändern die sich in der Schwangerschaft??? Hab Angst,das es was Böses ist..

...zur Frage

Kann ein Nebennierentumor den Blutdruck beeinflussen?

Wie kann es sein, dass ein Tumor an der Nebenniere den Blutdruck ganz strak anhebt? Und vorallem warum kann man dasncith mit den Medikamenten in den Griff bekommen?

Danke

...zur Frage

Gibt es tatsächlich einen Unterschied zwischen guten und bösen Blutfetten

Ich las einmal, eine aussagekräftige Beurteilung des Cholesterinwertes könne lediglich unter Einbeziehung von HDL- und LDL-Cholesterin gemacht werden.

Nun gilt ja HDL( High Density Lipoprotein)-Cholesterin als „Gutes“ Cholesterin, LDL( Low Density Lipoprotein) -Cholesterin als„Böses“ Cholesterin.

Ist diese Einteilung eigentlich noch aktuell oder gibt es neue wissenschaftliche Erkenntnisse dazu?

...zur Frage

Kalkablagerung oder Tumor/ Auge?

Guten morgen,

gestern war ich (22jahre) mit meinem Sohn beim Augenarzt zur Routineuntersuchung, durch Zufall machte auch ich einen Sehtest und lies meine Augen ``fotografieren```. Der Arzt schaute auf die Bilder und meinte, hm ich glaube nicht das dass etwas schlimmes ist.. ich war verwirrt, er zeigte mir anhand des Bildes von meinem inneren Auge das es wahrscheinlich kalkablagerungen wären , er sich aber nicht 100Prozent sicher wäre, es könnte auch hirndruck sein. In meiner Aufregung habe ich leider den fachbegriff für die harmlose Kalkerkrankung vergessen.. irgendwas mit dosen.. Er wollte einen Ultraschall machen , womit geklärt werden könnte ob es was harmloses oder was böses ist. Leider war das Ultraschallgerät kaputt , somit soll ich nächste woche in die 70km entfernte Augenklinik zum Ultraschall und eventuellen MRT.

Kennt sich einer von Ihnen mit so etwas aus ?

Ich habe richtige Panik in mir, dass es etwa schlimmes sein könnte.. ich habe keinerlei Schmerzen oder Sehstörungen.

Über Antworten würde ich mich sehr freuen


...zur Frage

Was möchtest Du wissen?