was ist ein keim und was ein pilz

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Mona,

nun Keim ist ein sehr sehr weitgehender Begriff der alles vereint was irgendwie krank machen könnte dazu gehören Bakterien, Protisten, Pilze, Parasiten, Viroide, Viren, Algen (z.B. Blaualgen) oder Prionen Der Unterschied von Bakterien - Pilzen usw. zeigt sich in der Struktur (Aufbau) und Fortpflanzung. Bei Pilzen ist es das zumeist das Myzel das Mittel der Fortpflanzung

Hier ist einmal eine kleine Aufstellung Unterschied Viren-Bakterien -Pilze

http://www.novafeel.de/gesund/unterschied-bakterien-viren-pilze.htm

VG Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mona1985 29.06.2013, 19:08

danke für die antworten

0

Das Wort Keim bezeichnet in der Medizin: Krankheitserreger bzw. Mikroorganismen

Pilze sind Eukaryonten, die heterotop überlebensfähig sind und sowohl sexuelle, als auch asexuelle Fortpflanzung betreiben. Sie sind neben Pflanzen, Tieren und Prokaryonten ein eigenes Reich. Medizinisch sind Pilze als Erreger von Infektionskrankheiten, den sogenannten Mykosen, relevant.

http://flexikon.doccheck.com/de/Pilz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?