Was ist ein gutes Hilfsmittel zum Trainieren des Gleichgewichtssinns im Alter?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Rheha-Sport habe ich das Sissel® BalanceFit Pad kennengelernt. Man kann es in Sanitätshäusern oder auch im internet kaufen.

Dieses quadratische Kissen wird auf dem Boden gelegt. Abwechselnd stellt man sich barfuß ( oder sockfuß ) mit einem Fuß auf das Kissen und führt dann ein Gegenstand ( z.B. ein Ball) um den Körper herum.

Nachdem wir davon auch noch im Fernsehen etwas gesehen haben, haben wir uns so eines zugelegt. Ist wirklich genau das richtige für uns. Danke.

0

Was sehr gut, aber auch eher teuer ist, ist das Balance Board von Wii. Da gibt es tolle Übungen zum Balancieren, die das Gleichgewicht trainieren. Wenn ihr Interesse habt, lasst euch von Kindern (Enkeln) oder im Elektronik-Laden beraten. Gruß nala

Es gibt auch gute Yogaübungen zum Trainieren des Gleichgewichts. In dem Video gibt es ein Beispiel dazu. Vielleicht macht ihr mal einen Yogakurs, die werden oft auch von der Krankenkasse angeboten und bezahlt. zum weitertrainieren kann man sich dann auch ein Buch kaufen und das dann weitermachen.

http://www.myvideo.de/watch/3211824/Yoga_fuer_Gleichgewicht_Der_Baum

Ich empfehle Trampolin-Schwingen (nicht -springen!). Dabei bleiben die Füße auf dem Trampolin. Das ist gut für den ganzen Körper, dieses Schwingen, und man kann sehr gut das Gleichgewichthalten dabei üben. Als ich noch unsicherer war, habe ich zwei Langlaufstöcke neben dem Trampolin benutzt. Jetzt brauche ich das nicht mehr. Gib bei google "Trampolin schwingen" ein, da findest Du viel Interessantes dazu.

Was möchtest Du wissen?