Was ist ein Erysipel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist eine scharf begrenzte,schmerzhafte,gerötete Schwellung der Haut mit flammenförmigen Ausläufern.An den betroffenen Hautstellen-meist Unterschenkel und Gesicht-zeigen sich manchmal Blasen verschiedener Größe.Die Erkrankung ist mit Schüttelfrost und Fieber verbunden!Wird durch Bakterien verursacht! LG

Das Erysipel (wörtliche Bedeutung etwa gerötete Haut ist eine bakterielle Infektion der oberen Hautschichten und Lymphwege und zeigt sich als scharf begrenzte starke Rötung. Das Erysipel geht von kleinen Hautverletzungen aus und tritt meist im Gesicht, an Armen oder Beinen und seltener am Nabel auf. Andere Bezeichnungen für das Erysipel sind Wundrose und Rotlauf. (Wikipedia)
Eine genaue Diagnose ist für eine zielgerichtete Behandlung erforderlich. Der Nachweis der Krankheitserreger wird durch Bakterienkulturen erbracht. Dazu wird die Haut an einer infizierten Stelle vorsichtig eingeritzt und leicht gedrückt. Der austretende Preßsaft wird zum Anlegen der Kultur verwendet. Das Blutbild ist verändert. Dort lassen sich Antikörper gegen die Bakterien nachweisen. Außerdem ist die Blutkörperchensenkung erhöht.

. . . kommt aus dem Griechischen und heißt:Wundrose .

Was möchtest Du wissen?