Was ist dran an den Bachblüten?

4 Antworten

Schmerzen hängen oft auch mit Glauben zusammen. Du mußt zusehen, daß beim Gehirn nicht der reine Schmerz ankommt, sondern daß er gesört wird, sonst "brennt er sich ein".

Ob schon jemand mit Bachblüten Schmerzen hat lindern können?

So viel oder so wenig, wie mit jedem anderen Placebo auch.

Deshalb ist das Fazit, das am Ende dieses informativen Artikels zu finden ist:

"Ähnlich wie bei vielen anderen alternativen Therapieangeboten kann die Bach-Blüten-Therapie bei manchen Patienten einen Placeboeffekt hervorrufen. Aber für eine zuverlässige Wirkung gibt es keinen einzigen ernsthaften Beleg."

http://www.sueddeutsche.de/wissen/teil-bach-bluetentherapie-blueten-gegen-alle-leiden-1.927071-2

Naja, bachblüten als notfalldrops haben wir immer wieder eingesetzt, es war aber mehr unser Glaube dass es hilft, als wir eher normale Drops nachgefüllt haben, hatte es eine ähnlich lindernde Wirkung auf die Kids nur weil wir es mit voller Überzeugung gegeben haben...ich glaube da nicht dran. An die Homöopathie dann schon eher, diese setzen wir durchaus immer wieder erfolgreich ein.

Was möchtest Du wissen?