Was ist die passende Zahnbürste und der richtige Putzstil?

4 Antworten

Für mich ist eine mittelharte Bürste die richtige, der Kopf muss biegsam sein. Der richtige Putzstil ist ein leicht rüttelnder und die Zahnbürste nicht zu fest aufsetzen. Mit einer elektrischen Zahnbürste würde man am Perfektesten putzen.

Hallo baumbart ,

nun ja man sollte sich eine weiche Zahnbürste kaufen. Da wir zu oft zu stark aufdrücken.

Man sollte die Zähne mindestens zwei Minuten bürsten um den Belag zu entfernen. In dem auch Bakterien sind. Vor allem am Abend ist es wichtig die Zähne gut zu putzen! Die Zahnputztechnik ist in dem Link gut beschrieben

Dabei kommt es nicht auf das Schrubben an wer zu stark aufdrückt schädigt eherdie Zähne!

Man sollte nicht sofort nach dem Essen die Zähne putzen In manchen Lebensmitteln, Obstsorten und Getränken sind Säuren enthalten, die den Zahnschmelz aufweichen. Wer dann direkt nach dem Essen putzt, putzt sich den Zahnschmelz gleich mit weg."

Ganz aggressiv wirken sich auf den Zahnschmelz etwa Zitronen, Orangen, Äpfel oder Ananas aus. Aber auch Wein, Schwarztee und Cola enthalten Säuren, die den Zahnschmelz angreifen können. Um ihn zu schonen, ist es besser, den Mund nach dem Essen zunächst mit Wasser aus zu spülen. Nicht nur, um die Säure zu verdünnen. Auch, um grobe Speisereste zu entfernen. Danach eine halbe Stunde warten, bis sich der Zahnschmelz gefangen hat und erst dann zur Zahnbürste greifen.

Man sollte neben der Zahnbürste auch unbedingt Zahnseide jeden Tag nutzen Um so die Zahnzwischenräume zu reinigen!

Die Zahnfarbe ist genetisch bedingt , es haben nicht alle blendend weiße Zähne! Man sollte daher auf Zahncreme verzichten die aggressive Schmirgelstoffe enthält.

Bei elektrischen Zahnbürsten sollte man von Zahn zu Zahn bürsten! Wenn man es sich leisten kann sollte man sich ein/ zweimal im Jahr eine professionelle Zahnreinigung machen lassen. (80 €). Die Stiftung Warentest hat kürzlich einen Test gemacht den man im Internet findet . Dabei sollte der Abrieb der Zahnpaste eher mittelmäßig sein. Die Zahncreme dei am besten in dem Test abgeschlossen hat lag im Preis bei 39 Cent!

http://www.die-zahnarztempfehlung.com/zahnprophylaxe/kariesschutz_vorbeugung.php

VG Stephan

Zahnpasta Test - (Zahnbürste, Zahnhygiene)

Ich würde eine weiche Zahnbürste nehmen und eine Zahnpasta, die nicht so viele Schleifkörper hat. Man sollte immer von rot nach weiß putzen, also nicht das Zahnfleisch rauf schieben. Auch nicht zu fest putzen, denn dann legt man mit der Zeit die empfindlichen Zahnhälse frei.

Was möchtest Du wissen?