Was ist die beste Ernährung bei Cemotherapie und gleichzeitiger Bestrahlung

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Patientengruppe nimmt fast immer nicht mehr genügend Nährstoffe zu sich. Wenn die Patienten noch essen wollen und können, ist prinzipiell alles gut, was dem Patienten schmeckt. Zsätzlich sind Mineralien, Vitamine, Kohlehydrate, Fett, und Eiweiß in jeder Form, die der Patient noch zu sich nehmen kann geeignet.

Es gibt die hochkalorische "Astronautenkost" im Tetrapack die der Patient noch trinken kann, Beispiel Fortimel, Fresubin u.a.

Wenn das alles nicht mehr ausreicht, muss der Patient enteral über eine Magensonde ernährt werden. Das geht auch zuhause, aber man braucht Pflegepersonal, die das können.

Wie das funktioniert, erkläre ich gerne, wenn jdm. es wissen möchte, und dazu eine konkrete Frage hat

33

Ernährung über Magensonde kann auch von Angehörigen durchgeführt werden, wenn sie eingewiesen worden sind.

0

Kleinzelligen Lungenkrebs: besteht die Chance auf Heilung?

Hallo Leute, ein Bekannter von mir hatte vor einem halben Jahr die Diagnose „Kleinzelliger Lungenkrebs vor den Kopf geklatscht bekommen. Man sagte ihm, dass der Krebs noch nicht gestreut hätte und das er noch rechtzeitig erkannt wurde, also früh genug. Was bis jetzt gemacht wurde:

Chemotherapie und Bestrahlung. Es ist jetzt so, dass der Tumor der in der Lunge sitzt durch Chemo und Bestrahlung drastisch zurückgegangen ist. Wenn sich der Tumor weiterhin so gut zurückbildet, endet irgendwann die Chemotherapie und die Bestrahlung. Es werden dann nur noch die Blutwerte entnommen (Tumormarker Tests) usw.

Ich habe im I Net gelesen, und das meinten die Ärzte auch, dass es eine geringe Heilungschance gibt. Ich habe Angst, dass wenn die Therapien eingestellt werden alles von vorne los geht und der Krebs noch aggressiver zurück kommt.

Meine Frage ist jetzt. Besteht evtl. die Chance, dass sich der Tumor so zurückbildet das man von einer Heilung sprechen kann, ist man auf einen guten Weg der Besserung oder sind das nur Lebensverlängernde Maßnahmen um noch etwas Zeit zu gewinnen ? Wo sind die Unterschiede zwischen Kleinzelligen und KEIN Kleinzelligen Lungenkrebs ? Ich weiß das jeder Fall unterschiedlich ist.

Trotzdem würde ich gerne eure Meinungen dazu hören.

...zur Frage

Bestrahlung wenn bereits Metastasen in den Knochen sind, Chemotherapie zuvor statt 8 nur 6

Hallo Gemeinde, ich wohne im Ausland und habe die Informationen von meinem Cousin. Meine Tante ist 75 Jahre alt und bei ihr wurde letztes Jahr Unterleibskrebs mit teilweiser Ausbreitung festgestellt. Sie bekam 6 statt 8 Chemotherapien (Carboplatin und Taxol), da ihr Gesundheitszustand so schlecht war. Sie klagte ueber Schmerzen in den Beinen (konnte kaum bzw. schlecht laufen), dann hat man bei der CT und anderen Aufnahmen gesehen, dass Metastasen in den Knochen sind. Nun bekommt sie 10 Bestrahlungen. Meine Fragen sind: Kann es sein dass die Metastasen von Anfang an da waren? Was passiert nach den Bestrahlungen? Koennen die Bestrahlungen etwas bewirken, was die Metastasen angeht? Wie lange hat sie noch zu leben? Ich bedanke mich fuer eine Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?