Was ist der Unterschied zwischen Sojamilch und einer "normalen" Milch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi, also dass Sojamilch nicht von Kühen kommt, sondern - wie der Name schon sagt - aus Sojabohnen hergestellt wird,weißt du ja wahrscheinlich ;) Der medizinisch oft wichtige Unterschied ist, dass Sojamilch keine Laktose enthält. Es gibt einige Menschen, die Laktose nicht oder nicht so gut vertragen. Je nachdem wie schlimm die Laktoseintoleranz ist, kann das von Blähungen über Bauchschmerzen bis zu starken Durchfällen führen. Mag sein, dass du auch ein bisschen empfindlicher bist was Laktose angeht. In dem Fall würde dir Sojamilch besser tun.

Hallo du Ich bin Ernährungswissenschaftler und möchte dir diese Frage beantworten: Die sokenante normale milch von der Kuh ist eine sehr gesunde Milch wen man Sie in geringen Mängen konsumiert. Wichtig für dich und deine Blähungen. Achte doch mal darauf was mit deinem Magen passiert wen du Fleisch oder butter zu dir nimmst. du wirst zu 90% dasselbe feststellen doch man realiesiert dies nicht. Grund: jedes Tier das irgendwann im Teller landet oder dessen Produkt wie milch butter usw du zu dir nimmst musste einen enormen Stress durchleben Dieser Stress bindet sich in das fleisch wie in die Produkte ein. Beispiel bist du gestresst bekommst du hautausschlag,rötungen usw. beim fleisch ist, da Die Kuh 3 Tage zufor getötet wurde, der Stress so enorm!!!! Das dieses fleisch menschen agresiv macht und du eine sehr ungesunde Ernährung durchlebst.Bei der milch fängt die Laktose diese Stressharmone auf. Übertrieben gesagt heist das das in deinem Bauch der Stress der kuh verdaut wird mit Blähungen. stell um auf Soja. kurz und bündig dein Vorteil: Soja ist ein rein pflanzliches Produkt, erlebt keinen Stress deine Fasern muskeln und venen sowie das blut nehmen Pflanzliche Fette bis zu 10 mal schneller auf als Tierische Fette. aleine der Stress ist der Grund!!! Du wirst schnell feststellen das du keine Bauchprobleme mehr hast. herzlichen Dank. Grus Sergejj.

...bei Lactose-Intoleranz die sogen. "Minus L"-Milchprodukte oder Soja-Produkte nehmen. Schmeckt einwandfrei, ist aber teurer.....

Du und dein Arzt haben ja festgestellt, das Kuhmilch für dich nicht gut ist. Soja ist viel leichter zu verdäuen und schmeckt (mir) ganz gut. Probiere es mal aus, bestimmt hast naher kein Blähbauch...

Hi, ganz normal ,wenn Du noch gesund bist!!!Kuhmilch ist normal für Menschen nicht geeignet-nimm die Soja!!

Gruß Vital Energy

Nach dem was ich so gehört habe ist Soja nicht unbedingt besser als normale Kuhmilch. D.h. nicht das sie ungesund ist. Sie hat durch aus Vorteile. Aber es handelt sich um ein Produkt was in Europa noch nicht lange konsumiert wurde. Nach einigen Wissenschaftlern sollte "Mann" wenn er als solcher noch aktiv werden will nicht zu viel konsumieren. Für Frauen gibt es auch Nebenwirkungen.

Es ist wie gesagt aber nur bei zu hohem Konsum schädlich.

Was möchtest Du wissen?