Was ist der Unterschied zwischen probiotischem Joghurt und normalen Naturjoghurt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zwar zeigen Studien, dass probiotische Bakterienkulturen bei Magen-Darm-Problemen helfen und das Immunsystem stärken können. Das kann aber auch ganze normaler Joghurt.

Probiotische Joghurts wie z.B. Actimel haben zudem zu viel Zucker (Zuckeranteil von zehn bis zwölf Prozent).

Normalen Joghurt und normalen Quark - da freuen sich Darm und Geldbeutel! Mehr dazu hier: http://www.abnehmen.net/wissen/ernaehrung/wirken-probiotische-joghurts

Wir haben in unserem Magen eine Magensäure, die die Nahrung desinfiezert. Desinfiizieren heißt, es werden ALLE Erreger abgetötet, leider kann der Magen nicht zwischen "guten" und "schlechten" Bakterien unterscheiden, deswegen bringt dieser tolle teure probiotische Joghurt leider nicht mehr für den Darm, als jeder Joghurt für 10 Cent!!!

Laktoseintoleranz oder Lebensmittelunverträglichkeit?

Seit ein paar Tagen merke ich eindeutig, dass ich nach Joghurt und zwar wirklich NUR Joghurt Bauchschmerzen bekomme, die ca. 2 Minuten anhalten. Da das natürlich ein Milchprodukt ist, denke ich sofort an eine Laktoseintoleranz.

ABER... der Punkt ist: ich kann so viel Milch trinken und Käse essen wie ich will und habe keine Probleme. Das schließt es wiederum aus.

Selbstverständlich beobachte ich das in nächster Zeit weiterhin. Ich wollte mich ein bisschen gesünder ernähren und versuchen mich an Joghurt zu gewöhnen, da es doch etwas sauer ist. Das kann ich mir dann wohl abschminken.

Mein Arzt wird demnächst mal davon hören. Er bzw. sie ist ein sehr sehr guter Arzt, der die Probleme wirklich ernst nimmt. Deswegen wartet man da auch so lange. ^^'

Gibt es irgendwelche anderen Inhaltsstoffe in Joghurt, die nicht verträglich sein könnten? Sowas wie Säuren oder Mineralien? o.O

...zur Frage

Wie viel und wie regelmäßig soll man Joghurt essen, damit eine positive Wirkung eintritt?

Wie regelmäßig muss man probiotischen Joghurt zu sich nehmen, damit eine positive Wirkung für die Darmflora eintritt? Täglich? Alle 2 Tage oder sogar 2x am Tag? Wie handhabt ihr das? Welchen Erfolg hattet ihr mit solchen Produkten?

...zur Frage

Ist selbstgemachter Joghurt gesünder als gekaufter?

Meine Frau ist schwanger. Sie isst sehr gerne Joghurt und letztens haben wir eine Maschiene gesehen, mit der man Joghurt selbst herstellen kann. Ist dieser Joghurt gesünder als gekaufter? Lohnt sich diese Investition? Sie achtet sehr darauf, was sie jetzt isst, meist greifen wir zu Bio-Ware, wäre eine Joghurtmaschiene jetzt noch eine gute Ergänzung oder ist das eher überflüssig?

...zur Frage

Wieviel Zucker kann ich pro Tag zu mir nehmen?

Hi, also ich hab hier so "leichter Genuss" (mit wenig fett) Joghurt Drinks und das würde mir jetzt für heute reichen ...+ Apfel . es ist aber so das die zwei Drinks jeweils ca. 50-60g zucker haben. Also einmal 7,1g pro 100g und einmal 8,3g pro 100g und da sind halt 750g drin . jetzt ist meine Frage ob das überhaupt Sinn macht zu sagen "ne ich will kein fettiges zeug essen" sondern einfach die Joghurt Drinks und hält wieviel Zucker pro Tag okay ist. Danke schonmal

...zur Frage

Lohnt es sich, Joghurt selbst zu machen

Joghurt ist ja schon ein recht gesundes Lebensmittel. Ich frage mich, ob es sehr aufwändig ist, diesen selbst zu machen.

Kennt ihr dazu eine Zubereitung, gibt es vielleicht spezielle Küchenmaschinen dafür?

...zur Frage

Joghurt gegen Pilzinfektion

Hilft Joghurt wirklich gegen eine Pilzinfektion im Genitalbereich, oder ist das Quatsch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?