Was ist der Unterschied zwischen Morbidität und Mortalität in der Medizin?

2 Antworten

Morbidität: Der Begriff Morbidität kommt vom lateinischen Wort morbidus= krank. Die Morbidität ist eine statistische Größe in der Medizin, besonders in der Epidemologie. Mit ihr wird ausgedrückt, mit welcher Häufigkeit eine Krankheit, bezogen auf eine bestimmte Gruppe von Menschen auftritt.

Mortalität: Der Begriff Mortalität stammt aus der Demografie und beschreibt die Sterblichkeit oder die Sterberate. Bei der Sterblichkeit bezeichnet sie die Anzahl der Todesfälle, bezogen auf die gesamte Anzahl an Individuen. Bei der Sterberate wird sie als Anzahl der Todesfälle, bezogen auf die Zahl der Population in einem bestimmten Zeitraum, bezeichnet. Das Verhältnis der Anzahl von Sterbefällen zum Durchschnittsbestand der Population wird Sterbeziffer oder Mortalitätsziffer genannt. Von: http://xn--morbiditt-22a.info/

Hallo Z..,

die Mortalität ist die Sterberate in einer Todesursachenstatistik. Dann gibt es noch die Letalität sie bezeichnet die Sterberate bei Erkrankten!

Morbidität ( abgeleitet von lat. morbidus ist gleich krank) ist ebenfalls eine Statistische Größe. Diese ist bezogen auf die Krankheitshäufigkeit bezogen auf eine bestimmte Bevölkerungsgruppe!

VG Stephan

Kann der Meniskus gezerrt sein?

Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Arzt richtig verstanden habe. Kann man sich den Meniskus zerren? Ich habe das neulich so erzählt und dann hat mir ein Freund gesagt, dass das gar nicht geht, weil das Knorpel ist. Wie kann ich mir das denn jetzt vorstellen? Hatte einen Unfall, bin quasi in ein Loch im Bürgersteig gefallen und habe mir wohl dadurch die Knie gestaucht oder so.

...zur Frage

Wie hoch ist die Mortalität bei einem Ösophaguskarzinom mit Lungenmetastasen?

...zur Frage

Wo finde ich diese Ärzte ?

Hallo ihr Lieben ,

wo finde ich einen Arzt ,der orthomolekulare Medizin betreibt und habe ich das richtig verstanden, dass dieser sich NUR mit dem Vitaminhaushalt im menschlichen Körper beschäftigt ? Wie nennt sich ein Arzt, der auf den Hormonhaushalt im menschlichen Körper spezialisiert ist ?

Vielen Dank euch

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Arthrose und Arthritis?

Ich hab jetzt erst verstanden, dass es einen Unterschied zwischen Arthrose und Arthritis gibt. Ich hab bisher immer fleissig erzählt, ich hätte Arthritis, dabei ist es Arthrose.. Wie genau wird das unteschieden?

...zur Frage

Lungenproblem, Sauerstoffmangel???

ich habe folgendes Problem:

Eigentlich hat es schon im Frühjahr angefangen.. Ich hab manchmal das Gefühl einfach zu wenig Luft zu bekommen. Ich werde kurzatmig, versuche zu gähnen und mir wird schwindelig. Ich bin natürlich zum Arzt, weil das kann ja nicht richtig so sein. Der hat 1.einen Lungenfunktionstest gemacht, der unauffällig war und 2. einen Allergietest und da kam raus, dass eine ziemlich starke Gräser-Allergie habe und daher kommt Allergie-Asthma. Ich hab ein Spray dagegen bekommen und hab es benutzt, wenn ich es brauchte und es hat geholfen. okay alles gut dachte ich und war erleichtert

Aber seid einer Woche ungefähr hab ich das gleiche Problem wieder. Ich schnappe regelrecht nach Luft. Es wird nicht schlimmer, wenn ich Sport mache und nicht besser, wenn ich an die frische Luft gehe. Das Spray hilft leider gar nicht mehr und ich bin ratlos.

Hat jemand wenigstens eine Idee was nur dahinter steckt? hängen die Probleme vom Frühjahr mit diesen zusammen auch wenn jetzt gewiss keine Gräser mehr blühen??

Bitte um Hilfe, Dankeschön

bei mir wurde das Tietze Syndrom festgestellt, wobei ich nicht wüsste, wie das zusammenhängt und ich bin schon seit einiger Zeit frei von dessen Beschwerden

vll ist noch zu erwähnen, dass mein Bruder einen Herzfehler hat. Ich wurde schon mit einem EKG getestet und alles war in bester Ordnung vor 2 Jahren.

...zur Frage

was bedeutet mein MRT Bericht?

Sehr geehrte Damen und Herren,

können Sie mir den MRT Bericht erklären: Bandscheibensequester im Segement LWK 3/4, im rechten Recessus lateralis lokalisiert, mit Nervenwurzelirritation rechts. Im Segment LWK 4/5 dehydrierte Bandscheibe, Bandscheibenbulging und beidseitige Nervenwurzeltangierung und Einengung der Neuroforamina.

Ich habe jetzt nach drei Wochen nur noch ein leichtes Taubheitsgefühl und erträgliche Schmerzen im rechten Bein. Nächste Woche hab ich einen Termin Krankenhaus zur konservativen Therapie (Spritzen). Ist das noch notwendig, wenn die Schmerzen weiter nachlassen oder ganz weggehen. Welche Möglichkeiten können Sie vorschlagen, die erfolgsversprechend sind.

Danke im Voraus für Ihre Bemühungen

Lilly

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?