Was ist der Unterschied zwischen gesättigten und ungesättigten Fettsäuren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sind bei einer Fettsäure alle Kohlenstoffatome mit Wasserstoffatomen abgesättigt, so spricht man von gesättigten Fettsäuren. Sind mindestens zwei benachbarte Kohlenstoffatome durch Doppelbindungen verknüpft, spricht man von einer ungesättigten Fettsäure. Bei mehreren dieser Doppelbindungen spricht man von mehrfach ungesättigten Fettsäuren.

Bei den gesättigten Fettsäuren sind an jedes Kohlenstoffatom Wasserstoffatome gebunden, die es "sättigen".

Langkettige, gesättigte Fettsäuren haben Cholesterinspiegel erhöhende Wirkungen.

http://www.novafeel.de/ernaehrung/fette/gesaettigte-fettsaeuren.htm

hey wow, Danke schön!!!

0

hallööchen, ich versuchs mal:

ungesättigte fettsäuren sind lebensnotwendig.

unser körper kann sie nicht selber herstellen.

dazu gehören besonders omega 3 und omega 6. das sind sogenannte mehrfach ungesättigte fettsäuren.

diese müssen wir mit der nahrung zu uns nehmen.

die alpha-linolensäure die zur gruppe der omega-3-fettsäuren gehört, ist für unsere gesundheit sehr wichtig.

man findet sie in nennenswerten mengen nur in lein-, hanf,- walnuss- und weizenkeimöl und in bestimmten fischarten.

am meisten wird die omega-3-fettsäure gebraucht.

gesättigte fettsäuren sind enthalten in tierischen fetten aus fleisch, wurst und käse, hinzu kommen da die transfette aus fast food, fertignahrung und hocherhitzen fetten...

die ungesättigten sind nützlich, die ungesättigten eher schädlich...

alles gute

Was möchtest Du wissen?