Was ist der Unterschied zwischen Darmpolypen und Darmdivertikel?

1 Antwort

Ein Darmpolyp ist ein Tumor, der in den Darm hineinwächst. Aus ihm kann Darmkrebs entstehen.

Divertikel sind Ausstülpungen der Darmwand nach außen. Sie können sich entzünden (Divertikulitis). Es sind jedoch keine Darmkrebsvorstufen!

Das A und O für beide Erscheinungsformen ist die Darmspiegelung. Dabei werden u. a. kleine Darmpolypen entfernt bzw. eine Gewebeprobe entnommen und auf Bösartigkeit untersucht sowie der Zustand der Divertikel begutachtet und eine eventuelle weitere Behandlung besprochen.

Wenn man sich ballaststoffreich ernährt, auf Veränderungen im Stuhl achtet und die angebotenen Vorsorgeuntersuchungen wahrnimmt, sollte man einen Darmkrebs früh erkennen und behandeln lassen können.

Was möchtest Du wissen?