Was ist der Unterschied zwischen Arterien, Venen und Adern?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das menschliche Blutkreislaufsystem besteht aus drei Arten von Blutgefäßen: Arterien, Venen und Kapillaren.

Eine Arterie ist ein großes Blutgefäß mit Wänden aus Muskelgewebe; sie transportiert das Blut vom Herzen fort zu den Organen und Geweben des Körpers. Arteriolen sind kleine - Äste der Arterien, die einen Durchmesser von etwa 0,2 mm haben.

Die Venen und die kleineren Venolen sind Gefäße, die Blut aus den Organen und Geweben zum Herzen transportieren. Venen verfügen über kleine Klappen, die sich öffnen, um das Blut hindurchfließen zu lassen und sich schließen, um einen Rückfluss des Blutes zu verhindern.

Die Kapillaren sind von mikroskopischer Größe. Sie verbinden die Arteriolen und Venolen durch ein Netzwerk von Metarteriolen.

http://www.kur-apotheke-wolter.de/info-blutgefaesse.html

Adern ist der Überbegriff, damit sind alle Blutgefäße gemeint.

Einige Aussagen sind falsch: Die Lungenvene führt z. B. sauerstoffreiches Blut zum Herzen hin. Es geht also nicht um sauerstoffarm oder -reich, sondern nur um den Weg zum oder vom Herzen. ;)

Was möchtest Du wissen?