Was ist der Ductus Botalli?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Ductus Botalli verbindet die Pulmonalarterienstrombahn mit der Hauptschlagader und führt vor der Geburt das aus der rechten Herzkammer kommende Blut dem Körperkreislauf zu. Diese Umgehung der Lungenstrombahn ist unter anderem bedeutsam für die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung des ungeborenen Kindes. Normalerweise verschließt sich der Ductus Botalli in den ersten Tagen nach der Geburt spontan. Bleibt dieser Verschluss jedoch aus, gelangt in umgekehrter Richtung vermehrt Blut in die Lungenstrombahn. Linksherzbelastung und pulmonaler Bluthochdruck sind die Folge. Im Vordergrund der Behandlung steht der Verschluss des Ductus Botalli. Eine operative Unterbindung erfolgt gelegentlich schon im Neugeborenenalter. http://www.medfuehrer.de/2,10,445,35/Herz-Kardiologen-Herzchirurgen/Krankheiten/Offener-Ductus-Botalli-.html

Was möchtest Du wissen?