Was ist das? Leichte Ohrenschmerzen.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da du von einer leichten Erkältung geschrieben hast, nehme ich an das du einen Erguss im Ohr hast. Nehme mal Nasentropfen, dann kann es sein das du Linderung bekommst, gehe trotzden Morgen zum HNO Arzt und lasse dein Ohr untersuchen.

Leichte Ohren, leichte Ohrenschmerzen, schwere Ohren, schwere Ohrenschmerzen. Aber Scherz beiseite. Wenn Du im Auto an der offenen Fensterseite sitzt, dann sitzt Du selbstverstaendlich in der Zugluft. Nicht jeder vertraegt dies, und so hast Du Dir eine Ohrenentzuendung eingeheimst. Sollte sie diese Woche nicht verschwinden, dann schaue Mal bei einem HNO-Arzt vorbei. Uebrigens gibt es keine dummen Klimaanlagen, die muessen nur ab und zu Mal gewartet werden.

du könntest mal eine halbe zwiebel aufs ohr legen ( über nacht) das tötet die kaime

Ohren sollte man nicht mit wattestäbchen reinigen. Der Ohrenschmalz wird eher in das Ohr gestopft. Du solltest morgen zum Hausarzt gehen. Entweder er spült dir einen pfropf heraus oder du hast einen aussenohrentzündung oder mittelohrentzündung.

Nasentropfen sind gut, wie schon vorher jemand geschriebe hat.

KarlaKolumna 04.08.2013, 22:40

Wir haben so ein extra Reinigungsspray für die Ohren.

0
pferdezahn 05.08.2013, 04:38

Aber nur, wenn man sich dumm anstellt. Ich reinige schon mein ganzes Leben lang meine Ohren mit Wattestaebchen , bekomme den Ohrenschmalz gut raus damit, und hatte noch nie Probleme danit.

0
user125 05.08.2013, 08:44
@pferdezahn

Es gibt Dinge (Meinungen, Ansichten, Forschung), die ändern sich mit der zeit.

Früher hat man auf Brandwunden Öl und Mehl geschmiert.

So ist es auch mit wattestäbchen.

0

Was möchtest Du wissen?