Was ist das im Ohr??? Ich höre die ganze Zeit Geräusche wie Pfeifen, kann ich nicht genau sagen Hilf

2 Antworten

Nennt man Tinnitus. Oder Hörstürz. Realtiv normal nach langen Nächten mit sehr lauter Musik. Sollte in wenigen Tagen wieder verschwunden sein, wenn er es nicht ist sofort zum Arzt. Mit einem chronischen Tinnitus ist nicht zu spaßen wohingegen ein temporärer nicht weiter schlimm ist.

Hallo ryan1992!

ich halte das nicht mehr aus!

Dann solltest Du gleich morgen früh zum Arzt gehen. In so frühem Stadium kann evtl. noch etwas gegen diesen Tinnitus unternommen werden!! Eine Vogel-Strauß-Taktik hilft hier am wenigsten weiter. Da muss der Hausarzt oder HNO dran.

Gute Besserung wünscht walesca

Druck im Ohr - Zum Arzt?

Hallo,

in letzer Zeit musste ich sehr häufig zum Arzt und bevor ich jetzt wieder hingehe, würde ich gerne wissen, ob es nötig ist oder sich in Eigenregie lösen lässt.

Vor ein paar Wochen hatte ich während einer Vorlesung plötzich das Gefühl auf dem linken Ohr schlechter zu hören - ich vermutete dann, dass es an einem Pfropf liegt, der sich im Ohr gebildet hatte. Hab mir ein Spray dagegen besorgt und das brachte Linderung und ich hatte keine Probleme mehr. Vor einer Woche begann das Spiel dann aber von vorn, mit dem Unterschied dass das Spray nichts bringt. Ich kann nicht genau sagen, ob ich schlechter höre aber ich verspüre teils starken Druck im Ohr, als wäre Wasser drin und höre/spüre von Zeit zu Zeit meinen eigenen Puls im Ohr. Weiterhin habe ich das Gefühl, dass mein Hals zugeschnürt wird - als wäre er vollkommen verspannt. Deswegen habe ich derzeit die Vermutung, dass es an Verspannungen liegen könnte, wüsste aber nicht ob und warum mein Ohr davon in Mitleidenschaft gezogen werden würde? Angenehm ist das Ganze nicht - aber es kommt und geht in seiner Ausprägung über den Tag und ich möchte nicht schon wieder - wohlmöglich unnötig - zum Arzt gehen.

Kennt das jemand und könnte eventuell Rat geben, wie es sich lösen lässt? Und sollte ich doch zum Arzt gehen: Brauche ich erst eine Überweisung oder kann ich mir einfach beim HNO einen Termin vereinbaren?

Vielen Dank!

...zur Frage

Kann Geräuschempfindlichkeit ein Zeichen einer Überempfindlichkeitsstörung sein?

Ich habe das Problem, dass ich Geräusche schlecht filtern kann. Geräusche stürmen auf mich ein und ich kenn keines ausschalten. Das macht mich manchmal echt fertig. Meine Ohren sind sehr gut, ich höre manchmal Dinge, die mein Freund überhaupt nicht wahrnimmt, zum Beispiel höre ich abends sein Handyladegerät. Ich habe kürzlich hier von Hypersensitivität gelesen. Es gab einen link zu einem Test und manche Fragen konnte ich mit ja beantworten. Aber zur Geräuschempfindlichkeit gab es keine Frage. Kann das ein Symptom sein oder ist das etwas anderes? Gibt es noch andere Tests? Sollte/Kann man das von Psychologen testen lassen?

...zur Frage

Sind in-ear-Kopfhörer schädlich für die Ohren?

Ich habe mir vor kurzem In-ear-Kopfhörer gekauft, weil ich dann in der U-Bahn bzw eigentlich überall die Musik besser höre. Die schirmen die Außengeräusche besser ab. Meine Mutter ist jetzt aber der Meinung, dass die meinen Ohren schaden weil sie so direkt ins Ohr schallen. Stimmt das? Weil ich hab eher dass Gefühl, dass ich die Musik so immer etwas leiser mache. Kennt sich von euch jemand damit aus?

...zur Frage

Schadet Fernseher en Ohren

Halllo. Sind die Geräusche, die vom Fernseher ausgehen, schädlich für die Ohren? Ich schaue abends mehrere Stunden Fernseher, zwar auf niedriger Stufe, aber ist trotzdem nicht leise.... Schadet das den Ohren nur, wenn man laut stellt oder auch wenn man viele Stunden auf nicht so lauter Stufe stellt? Sind die Stimmen, die man z.B. auf der Arbeit oder Schule oder Stadt oder Theater (also "real") ........ hört, weniger schädlich, wie die Stimmen aus dem Fernseher, auch wenn sie die gleiche Lautstärke haben? Oder Musik aus dem Mp3Player, nur schädlich wenn man laut hört?? Die Frage ist komisch formuliert, aber ich hoffe ihr versteht trotzdem wie ich es meine. Danke

...zur Frage

Pfeifen auf den Ohren, geht schnell wieder weg aber kommt auch immer wieder

Bei mir piept es in letzter Zeit sprichwörtlich. Immer mal wieder pfeift es in meinem Ohr. Ich habe keinen Hörschaden und kann eigentlich gut hören. Aber in meiner Familie gibt es ein paar Fälle, die ein Hörgerät tragen. Woher kommt das Pfeifen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?