Was ist das blutvergiftung?

 - (Angst, Blutvergiftung, Sepsis)

5 Antworten

Hallo,

ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es eine Blutvergiftung ist. Manchmal stößt man sich an und merkt es gar nicht so richtig bzw. man vergisst es wieder. 2-3 Tage später taucht dann ein blauer Fleck oder eine schmerzende Stelle auf. Am besten du beobachtest es. Wenn es schlimmer oder größer wird suche bitte einen Arzt auf. Hattest du an der Stelle vielleicht einen Zeckenstich?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ne es kam vom blutdruck messen einfach sl

0

War beim Hausarzt er meinte ist nichts ich habe aber angst das eine ader verstopft ist

0

Nein deine Sorgen sind echt unbegründet, hab das schon mal gehabt und verschwindet einfach irgendwann oder das ich so Sachen ohne Ursachen plötzlich am Körper hatte.

Ok vielen dank

0

Weder Blutgerinnsel noch Blutvergiftung. Dafür fehlt jedwedes Anzeichen !

Wahrscheinlich eine harmlose Verletzung durch einen unbewussten Stoß.

Geht sicher von alleine weg !

So schnell und so einfach gibt es keine Blutvergiftung. Dazu brauchst du eine Infektion, die das Blut verunreinigt oder eine offene Wunde. Wenn du Schmerzen hast gehe zum Arzt. Ansonsten gibt es von Novartis Ibuprofen und Paracetamol als günstige Schmerzmittel von 1A-Pharma.

Schmerzen habe ich nicht bloß wenn ich ran komme

0
@Julianschne

Das ist ein Hämatom, der auch Bluterguss oder Prellung genannt wird. Hättest du rote Streifen, wäre es eine Entzündung der Lymphknoten woraus sich eine Blutvergiftung bilden kann. Du hast aber nach dem Bild ein Hämatom. Also hast du dich irgend wo an der Tür gerannt und du hast es vergessen. Mein Bruder würde sich nicht trauen etwas zu sagen. Einmal, weil er meine Schmerzen kennt und zum anderen, weil er weiß, dass ich dann zum Opis Kind ohne n werde. Gehe zum Arzt, wenn der Arm aber heiß wird.

0
@kllaura

Ne heiß ist er nicht bloß warm sind aber beide

0
@Julianschne

Solange nichts pocht, ist es in Ordnung. Mache Heparin AL 50.000 darauf, auf den gefärbten Fleck.

0
@kllaura

Ok ich habe eben immer Angst das da was verstopft ist die vene oder so habe zu viel gegoogelt, leide unter angstzustände

0
@Julianschne

Da ist nichts verstopft. Das würde sich dann Thrombose schimpfen und nicht Sepsis. Eine Thrombose merken Patienten durch starke Schmerzen, die sich bei Berührung verstärken und das Körperteil ist sehr warm, ähnlich bei einer Entzündung. Denke weiter an die verstopfte Vene und der Arzt versorgt dich dann genervt mit Spritzen, die du dir täglich, teilweise etwa 6 Monate bis ein Jahr verpassen musst. Diese Nadeln sind dicker und länger als bei mir dem Insulin.

0

Das ist eine Hautreizung.

Wie kommst Du auf Blutvergiftung? Dazu braucht es eine offene Wunde.

Weiß ich nicht habe eben Angst oder das was verstopft ist

0

Was möchtest Du wissen?