Was ist das Besondere an Pangasius?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pangasius: Fisch hat meist schlechte Qualität. Das österreichische Verbrauchermagazin "Konsument" kritisiert neben dem Geschmack auch die mangelhafte Kennzeichnung bei offener Ware

Pangasius, ein vor rund fünf Jahren noch weitgehend unbekannter Zuchtfisch aus dem Mekongdelta, findet zunehmend den Gefallen von Fischfans und auch einstiger Fischverächter. Das Geheimnis: Er enthält kaum Gräten und ist geschmacksneutral. Das österreichische Verbrauchermagazin "Konsument" hat sich diesen Modefisch näher angesehen und 15 Produkte, elf davon tiefgekühlt, untersucht und verkostet. Das Ergebnis: viel Wasser und nur wenig Geschmack. Eine den Fisch umgebende Wasserschicht (Glasur) machte häufig bis zu zwanzig Prozent des Gewichtes aus. Auch geschmacklich überzeugten die Proben die Tester vom österreichischen Pendant zur Stiftung Warentest nicht: "Neutral, wässrig" lautete noch das schmeichelhafteste Urteil. Eine Probe war sogar mit Tierarzneimitteln verunreinigt.

http://www.konsumo.de/news/2539-Pangasius:-Beim-Kauf-des-Modefisches-bekommen-Verbraucher-viel-Wasser-f%C3%BCr-ihr-Geld

Alles Gute! Mucker

Ich finde ihn recht geschamacksneutral. Ausserdem wird er um die halbe Welt geflogen..

Was möchtest Du wissen?