Was ist da los?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage ist so nicht sinnvoll zu beantworten, sie beinhaltet einen Widerspruch:

...kann ich nach ein paar Minuten weder Fuß noch Zehen bewegen,

im selben Satz dann:

...alle anderen Teile des Fußes schon.

Also was denn nun, - welche anderen Teile des Fußes sind denn da noch übrig, wenn Du weder Zehen noch Fuß bewegen kannst?

Danke, dass du mich auf den Fehler aufmerksam gemacht hast. Ich meinte natürlich: Den anderen Teil des Beines schon, also das Kniegelenk.

0
@Emanuel4862

Achso, na dann ist die Sache klar.

Du drückst durch das Überschlagen der Beine den Nervus Ischiadicus ab. Der Nervus Ischiadicus versorgt motorisch die Oberschenkelmuskulatur und mit seinen beiden Hauptästen ab der Kniekehle sensibel die Unterschenkel und die Füsse. Durch den Druck wird die Nervenreizleitung unterbrochen, daher entstehen die von Dir genannten Symptome. Das ist aber nichts krankhaftes womit man zum Arzt eilen müsste. Ich habe das manchmal auch, und sogar an beiden Beinen gleichzeitig, - wenn ich mal zu lange auf´m Klo sitze ;-))

0

Meinst Du mit kreuzen, einfach im Sitzen auf einem Stuhl? Vielleicht werden da bei Dir Nerven eingeklemmt, ist nicht normal. Ich würde mir einen Termin beim Neurologen vereinbaren. lg Gerda

Ja, genau das meine ich. Danke für den Tipp.

1

Fuss fühlt sich warm bzw taub an

Hallo, habe seit einigen Tagen so eignartige Beschwerden. Ging eigentlich am Mo morgen nach dem Aufstehen los, da war mein Fussoberseite warm. Hat sich aber nach ein paar Minuten gelegt. Habe es mehr oder weniger auf meine Krampfader geschoben. Dachte, es wird stark druchblutet.

Leider ist es seit gestern verstärkt geworden, so dass ich die Nacht sogar dieses "heisse" Gefühl hatte und nicht mehr einschlafen konnte. Heute agsüber habe ich das auch. Was kann das sein? Soll ich sofort zum Doc? Jetzt sind erstmal Ostertage :-( Total blöd.

Kann meinen Fuss normal bewegen, Zehen auch. Taub ist es auch nicht, weil ich alles spüre, aber heiss fühlt es sich nur "innen" an, weil mein Bein normal warm ist, wenn ich dran fasse.

Ist es di Krampfader? Oder doch der Rücken? Bin total ratlos und langsam bekomme ich Panik, dass es was schlimmes ist?

Kennt das auch jmd?

Danke schonmal!

...zur Frage

Schlaganfall ohne Anzeichen im MRT

Habe im Januar ganz plötzlich rasende Kopfschmerzen bekommen und mir wurde übel! Am Abend habe ich dann bemerkt, dass ich alle 5 Zehen des linken Fußes nicht mehr bewegen konnte und den gesamten Fuß nicht mehr heben konnte! Auch der linke Arm war schlapp und ich konnte keine Faust mehr machen oder die Finger ganz strecken! Später hatte ich immer das Gefühl, dass sich die Zehen überstreckten! Bekam dann auch Sehstörungen: Doppelbilder, und einen Punkt im linken Auge, wo ich nichts sehen konnte. Habe das Gefühl gehabt, die gesamte linke Seite gehört nicht mehr zu mir! War sehr unsicher beim Gehen, bei schnellen Bewegungen verlor ich das Gleichgewicht! Aber im MRT vom Kopf, war nichts zu sehen!? Sollte dann für ein EMG Marcumar absetzten und Heparin spritzen. Nach 2 1/2 Tagen wurden die Beschwerden langsam besser!

Jedem, dem ich dies erzähle, sagt, dass es eher nach einem Schlaganfall klingt! Daher meine Frage: Kann es ein Schlaganfall gewesen sein? Ohne dass es neue Anzeichen im MRT vom Kopf gibt?!

...zur Frage

HILFE! rote Flecken auf den Beinen!

Habe seit mindestens einem halben bis dreiviertel Jahr rote Flecken auf den Beinen. (Beide Beine, UNterschenkel hauptsächlich innen, rechts bis zu den Zehen und auch ein bisschen außen, beide Oberschenkel auch hauptsächlich innen, linkes Bein auch an der außenseite, und auf der rechten pobacke! )Sie werden weder mehr, noch weniger, sie verändern sich überhaupt nicht. Die Flecken jucken nicht, sie tun nicht weh sie sind nicht erhaben oder sonst irgendwas. Sie sind einfach nur unschön. War schon bei mehreren Hautärzten und auch im Krankenhaus, in der Dermatologieabteilung. Mir wurde bereits 9 mal Blutabgenommen & 2 Gewebeproben entnommen. Ich habe schon 2 verschiedene Antibiotika verschrieben bekommen, und diese auch immer genommen. Alles das hat nichts genutzt. Die Ärzte wissen immer noch nicht was es ist, oder woher es kommt. Ich habe Diabetes, eine Unterfunktion an der Schilddrüse und meine rechte Herzklappe schließt nicht richtig. Zusätzlich habe ich eine extrem empfindliche Niere! (Wegen schlechter Zuckerwerte sehr angeschlagen) Vielleicht hat jemand von euch einen Tipp, oder bereits etwas ähnliches erlebt?? BITTE HELFT MIR! .. von Cortison habe ich bisher abstand genommen wegen des Diabetes!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?