Was ist Bikram Yoga

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Besser als Wikipedia kann ich es einfach nicht sagen ;o):

"Bikram Yoga ist eine Hatha Yoga Methode und wurde von dem indischen Yogameister Bikram Choudhury, Schüler von Bishnu Gosh (Bruder des Paramahansa Yogananda, Autobiography of a Yogi) entwickelt. Bikram Choudhury wurde 1946 in Kalkutta geboren.

Bikram Yoga ist eine markengeschützte Serie von 26 Yoga Übungen, die in einem heißen Raum praktiziert werden (bei ca. 35-40 Grad Celsius). Allgemein ist Bikram Yoga als Hot Yoga bekannt und ist mit mittlerweile über 600 Schulen weltweit eine recht populäre Yogaart.

Die Yoga-Positionen sind fordernd, angeblich aber von Studenten jeden Fitness-Levels durchführbar. Es werden 26 Körperübungen (Asanas) und 2 Atemübungen (Pranayama) praktiziert. Der heiße Raum macht eine sichere Muskel- und Sehnenarbeit möglich und durch das Schwitzen soll der Körper entgiftet werden. Angeblich werden pro Übungsstunde (90 Minuten) mindestens 680 Kalorien verbrannt."

Hallo! "26".Übungen in festgelegter Folge...praktiziert bei 40°C und einer Luftfeuchtigkeit von ca.40-60%, welches die tiefe Muskel-und Sehnenarbeit unterstützt! Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.Jeder ob jung oder alt,schlank oder pfundig,beweglich oder leicht eingerostet kann dieses Bikram-Yoga machen!Alle Teilnehmer beginnen auf ihrem eigenen "Niveau" !!! LG

Was möchtest Du wissen?