Was ist besser? Kombilösung für die Kontaklinse oder Peroxid?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt drauf an was für weiche Linsen du trägst. Für Tages und Wochenlinsen lohnt sich keine Peroxid Lösung. Ab Monatslinsen kann man drüber nachdenken und bei Jahreslinsen sollte man eine Peroxid Lösung nehmen.

Am unkompliziertestenist ist eine All in One Lösung da man auf die lästige separate Neutralisation versichten kann. All in One Lösungen reinigen aber etwas schlechter daher machen die nur für Tages,Wochen und gegebenenfalls Monatslinsen sinn da der Austauschrhythmus sehr kurz ist und die evtl. verbleibenden Bakterien etc nicht so stark ins Gewicht fallen.

Peroxid Lösungen müssen separate neutralisiert werden was es etwas aufwändiger macht aber dafür reinigt das System deutlich besser und ist für Jahreslinsen ein muss. Bei Monatslinsen ein kann. Probleme kann eine Peroxid Lösung allerdings bei Tag und Nachtlinsen verursache und eine schlechterer Benetzung und zu weniger Tragekomfort führen.

Nach Hornhautentzündung nie mehr Kontaktlinsen?

Hallo zusammen, Ich bin 26 und trage seit ca 5 Jahren Kontaktlinsen (weiche Monatslinsen). Hatte nie Probleme beim tragen oder sonst was. Jetzt vor gut zwei Wochen habe ich einen weissen Punkt auf meinem Auge entdeckt, oberhalb der Pupille und bin dan am gleichen Tag zum Arzt, obwohl ich so keine Beschwerden hatte, aber halt ein ungutes Gefühl, wenn da plötzlich etwas ist und nicht weggeht. Muss dazu noch sagen, dass ich zuerst zum notfallbehandelnden Augenarzt ging, da meiner an diesem Tag frei hatte. Diagnose: Hornhautentzüdung.

Sofort mit Augentropfen begonnen, stündlich mit Antibiotika. AA hat mir gesagt, ich solle am Folgetag nochmals zu meinem Augenarzt um zu kontrollieren, ob die Tropfen anschlagen. Gesagt getan. Dieser fand, dass der Punkt praktisch nur noch eine Narbe sei, aber halt die ganze Hornhaut drumrum etwas geschwollen. Musste dann die Tropfen eine weitere Woche nehmen und nochmlas zur Kontrolle.

Augenarzt hat sich das Auge nochmals angeschaut und gefunden, es sehe gut aus, Hornhaut nicht mehr geschwollen, aber halt auf die Narbe hingewiesen. Ich fragte dann, ab wann ich wieder Linsen tragen könne und er hat geantwortet; ER würde NIE mehr Linsen tragen!

Meine Frage nun: Ist das Risiko für ich nun grösser nochmals eine Infektion zu bekommen oder gleichgeblieben? Mein AA ist generell gegen Kontaktlinsen und daher ist es schwierig einzuschätzen. Kann oder sollte ich wirklich nur noch Brille tragen?

Herzlichen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?