Was ist bei Rückenschmerzen besser, Rotlichtlicht oder Wärmflasche?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Orthopäde meiner Frau hat ihr gegen Rückenschmerzen trockene Wärme in Form eines Kirschkernkissens empfohlen - das scheint ganz gut zu wirken. Und immer auf warme Füße (dicke Socken oder Hausschuhe) achten!

Am besten hilft feuchte Wärme, also weder Wärmflasche noch Rotlicht. Gut helfen warme Wickel oder ein warmes Bad (Fango ist natürlich auch eine Möglichkeit, aber das hat ja nicht jeder zu Hause)Ansonsten sind natürlich Wärmflasche und Rotlicht besser als nichts!!

Hast Du schon mal abklären lassen, ob Dein Rücken "mechanisch" in Ordnung ist?

Sonst hilft nämlich die schönste Wärmebehandlung nichts.

Persönlich habe ich gute Erfahrungen mit Rotlicht bei Verspannungen oder leichten Zerrungen im Rückenbereich.

Ich schiere mir den Rücken immer mit dieser Pferdesalbe gold ein das hilft mir ganz gut

Was möchtest Du wissen?