was ist bei einem Stent (20 cm) im Aortenbogen zu beachten

1 Antwort

Und ständige Nachuntersuchungen nicht verpassen, ist mir nämlich passiert, habe vier von den Dingern und ruck zuck waren zwei wieder zu...

1

ja, da achte ich drauf

0

Geschwollene Arme und Hände

Habe nacheinander insgesamt 2 Stent bekommen vor zwei bzw. einem Jahr. Seit ein paar Wochen habe ich geschwollene Arme und Hände, so dass auch kein Ring mehr passt. Auch morgens ist es nicht besser. Meine Hemdkragen sind mir auch zu eng geworden. Herzebschwerden habe ich zur Zeit gar keine. Nur belastungsfäghig bin ich nicht mehr so richtig. Komme schnell aus der Puste, werd rot im Gesicht und schwitze. Nehme schon morgens 5 und abends 3 Medikamente. Das reicht mir eigentlich. Will die "Schwellungen" so los werden. Hat damit jemand Erfahrung?

...zur Frage

Probleme mit Versorgungsamt, Diabetes, Bluthochdruck, instabile Angina pectoris, 2 Stent, Bypass-OP.

Habe seit über 10 Jahren eine insulinbehandelte Diabetes 2. Dazu kam Bluthochdruck, instabile Angina pectoris, 2 Stent mit folgender Bypass-OP. Habe nur 40% vom Versorgungsamt erhalten. Wer kann mir beim Einspruch helfen?

...zur Frage

Nach Stent Vollnarkose

Hallo miteinander. Ich bin seit Juni "stolzer" Besitzer zweier Stents. Nun steht eine Kiefer OP ins Haus. Da ich in gewissen Situationen etwas panisch reagiere, wollte ich diese unter Vollnarkose durchführen lassen. Im heutigen Vorgespräch wurde mir mitgeteilt, dass aufgrund der Stents und der damit verbundenen Blutverdünner innerhalb eines Jahres keine ZahnOP unter Vollnarkose bzw. Intravenöse Sedierung (Dämmerschlaf) durchgeführt werden kann und wenn ich darauf bestehe, ich bis Juni 2014 warten müsste. Dazu habe ich im Internet keine Aussage gefunden. Also meine Frage: Stimmt dies oder sollte ich mir einen anderen Zahnchirurgen suchen. Vielen Dank im voraus Karsten.

...zur Frage

Welche Möglichkeiten gibt es die Durchlässigkeit eines Stents zu prüfen - außer Herzkatheter?

Mein Vater hat vor einigen Tagen leider einen Herzinfarkt erlitten. Er wurde zwar erfolgreich reanimiert, hat aber das Bewustsein nicht wiedererlangt. Grund war laut einer Herzkatheteruntersuchung der Vereschluß beider Stents im Herzen. Es gab außer Brustschmerzen keine Vorankündigung. Die Schmerzen hat er nicht ernst genommen, weil sie im Sitzen wieder nachließen. Ein Gang in´s Krankenhaus lehnte er ab. Wir hätten energischer sein müssen - sage ich mir auch dauernd.

Meine Mutter hat seit kurzem auch einen Stent im Herzen. Sie bekommt noch ein Medikament, welches ein Zusetzen des Stents verhindern soll. Ich mache mir nun große Sorgen, daß es bei Ihr auch passieren könnte.

...zur Frage

Ist es Krebs???

Starke Schmerzen (schon mal vor einem halben Jahr, jetzt wieder seit 2 Wochen) bei Patienten (70) im Oberbauch, ausstrahlend zum Rücken. Werte CA 19/9 auf 51.1. Es wurde bereits der 2.Stent in Gallengang gesetzt, der erste war verstopft. Essen darf er alles (ungewöhnlich fals es sich um eine Entzündung der Galle oder Pankreas handelt. CT wurde auch gemacht, alle anderen Blutwerte bis auf Tumormarker i.O. Patient soll nun auf Chirurgen warten der eine komplizierte OP machen möchte (diese Op machen nicht viele Chirurgen). Das ist alles was wir wissen, was verheimlicht mein Vater uns??? Oder kann es sich doch nur um eine Entzündung handeln? (was ich bei dem Wissen eig.ausschließe). Warum erzählt er uns nicht was er hat?

...zur Frage

Vomex hilft nicht - falsch eingenommen?

Mein Hausarzt hat mir gegen die Übelkeit Vomex verschrieben, aber bisher habe ich nicht das Gefühl, dass es hilft. Habe ich bei der Einnahme was falsch gemacht? Muss ich irgendwas dabei beachten? Es ist jetzt schon mindestens 20 min, eher eine halbe Stunde her! SOllte doch langsam wirken oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?