Was hilft Schleim zu lösen?

2 Antworten

Ich schwöre auf ACC akut Hustenlöser. Das löst den Schleim und lockert den Husten und es gibt es in jeder Apotheke ohne Rezept. Ich empfehle die 600mg Packung,da muss man nur eine Tablette pro Tag auflösen und trinken und hat dann Ruhe. Entscheidend ist aber wahnsinnig viel zu trinken.

Gelomyrtol hilft gut,nur solltest du dann nicht unter Probleme mit dem Magen leiden. Außerdem schwören wir auf Sinuforton Saft oder Kapseln (löst sehr gut den Schleim),auch Ambrohexal ist gut. Sinupret bringt uns dagegen gar nichts. Aber das ist von Mensch zu Mensch ja unterschiedlich.

Sehr starker Husten uns Halsschmerzen

Das geht seit nun 4 Tagen so. Und er Husten wird von Tag zu Tag schlimmer. Erst war er nur trocken, aber inzwischen fängt er schon an sich zu lösen. Allerdings ist der Schleim so zäh, dass er teilweise irgendwo im Hals hängen bleibt und ich dadurch dann gar keine Luft bekomme. Das endet dann in extremen Hustenanfällen um den verdammten Schleim irgendwie raus zu bekommen. Auch bekomme ich seit ich mir diesen Mist eingefangen habe oft schlechter Luft als normal. Jedenfalls hab eich das Gefühl.

Der Schleim ist weißlich. Leider kommt es bei mir oft noch zu einer bakteriellen Superinfektion und das möchte ich diesmal unbedingt vermeiden.

Die Halsschmerzen sind sehr stark und den ganzen Tag spürbar. Reden ist auch nicht drin, nur krächzen und schweigen.^^

Habt ihr Tips den Mist schnellstmöglich wieder los zu werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?