Was hilft mir bei rissigen und juckenden Händen?

10 Antworten

Wenn du nicht diesen komischen Fleck auf deiner Hand hättest, könntest du getrost ganz normale Körperlotionen verwenden um deine Hände anzufetten, damit die Hornhaut besser mit Wasser versorgt wird. Ich weiß zwar nicht, ob dieser Fleck auf dem Handrücken eitrig ist, doch würde ich es mal vermuten. Daher würde ich dir einen Besuch bei einem Arzt v.a. bei einem Dermatologen vorschlagen. Der könnte dir eine antibiotische Salbe verschreiben, wenn es sich tatsächlich um eine entzündete Wunde handeln sollte.

Ich kann Dir die Hirschtalg Creme von Scholl empfehlen. Etwas besseres habe ich für trockene und rissige Hände noch nicht gefunden. Da kann nicht mal eine Urea Handcreme drüber. Bei vielen Drogeriemärkten gibt es die Creme als Probiergröße in den Schütten mit den Mini-Produkten. Probiers mal aus und lass uns wissen, was wirklich geholfen hat.

Wenn es so schlimm ist, solltest du dich mal in der Apotheke beraten lassen.

Ansonsten reicht normalerweise jede X-Beliebige Bodylotion oder Handcreme. Wieso sollten sich Männer nicht die Hände eincremen? Es ist ja nicht so, dass Männerhaut grundsätzlich nicht austrocknen kann. Wenn meine Haut trocken ist, creme ich sie ein und fühle mich deswegen nicht weniger männlich. Aber wenn du dich damit besser fühlst, kannst du natürlich auch Kettensägenöl nehmen. Zieht nur nicht ganz so schnell ein.

Was möchtest Du wissen?