Was hilft mir bei rissigen und juckenden Händen?

7 Antworten

Wenn du nicht diesen komischen Fleck auf deiner Hand hättest, könntest du getrost ganz normale Körperlotionen verwenden um deine Hände anzufetten, damit die Hornhaut besser mit Wasser versorgt wird. Ich weiß zwar nicht, ob dieser Fleck auf dem Handrücken eitrig ist, doch würde ich es mal vermuten. Daher würde ich dir einen Besuch bei einem Arzt v.a. bei einem Dermatologen vorschlagen. Der könnte dir eine antibiotische Salbe verschreiben, wenn es sich tatsächlich um eine entzündete Wunde handeln sollte.

Wenn es so schlimm ist, solltest du dich mal in der Apotheke beraten lassen.

Ansonsten reicht normalerweise jede X-Beliebige Bodylotion oder Handcreme. Wieso sollten sich Männer nicht die Hände eincremen? Es ist ja nicht so, dass Männerhaut grundsätzlich nicht austrocknen kann. Wenn meine Haut trocken ist, creme ich sie ein und fühle mich deswegen nicht weniger männlich. Aber wenn du dich damit besser fühlst, kannst du natürlich auch Kettensägenöl nehmen. Zieht nur nicht ganz so schnell ein.

Ich würde an Schrundensalben aus der Apotheke oder Drogerie denken und auch die Produkte von Neutrogena sind in deinem Fall zu empfehlen, weill sie wenig Zusatzstoffe haben, an die Deine Hände nicht gewöhnt sind. Geh am besten zur Apotheke, auch wenn es etwas teuerer ist als die Drogerie, weil Du dann zumindest etwas beraten wirst.

Sehnenentzündung in beiden Händen?

Hallo,

seit 2 wochen tun meine Sehnen in den Fingerbereichen extrem weh. Immer mal unterschiedlich, mal ist es in der rechten Hand und dann mal wieder in der linken oder in beiden Händen.

Vorgeschichte ist, dass ich meine Hände sehr viel beanspruche. Dazu gehört mein Beruf als Informatiker wo meine Hände ständig an der Maus und an der Tastatur sind. Ich wechsele mittlerweile beide Hände ab mit der Maus, da es nach einer Stunde schon extrem in den Sehnen schmerzt wenn ich die Maus benutze. Auch eine ergonomische Maus habe ich mir schon angeschafft.

Zudem kann ich nicht einmal mehr richtig das Handy halten weil meine Hände so weh tun durch die einseitge Haltung oder diesem Whatsappitis (Sehnenscheidenentzündung durch zu viel Tippen).

Zusätzlich spiele ich noch viel Schlagzeug was auch wieder sehr die Hände und mein Handgelenk beansprucht. Schon oft hatte ich auch im Handgelenk schmerzen. Also eigentlich meine komplette Hände bis zum Handgelenk sind im Dauerbetrieb.

Nun ist die Frage was ich da machen kann ausser schonen?

Gibt es irgend ein Medikament welches vorbeugend dafür wirkt oder was sollte ich machen? Ich habe schon mehrere Tage am Stück meine Hände geschont, die Schmerzen tauchen aber immer wieder auf in letzter Zeit egal was mache... ich bin 28 jahre jung....

...zur Frage

Ausschlag am ganzen Körper, juckt allerdings nicht (Nur Hand, Fuß, Gesicht und Ohren)

Huhu,

habe mal vor längerer Zeit eine Bade- und Lichttherapie aufgrund meiner Neurodermitis gemacht, die ich abgebrochen hatte. Da hab ich mir scheinbar so eine Hand- Fußkrankheit eingefangen. Ab und zu jucken meine Füße dann und wenn ich die kratze bekomm ich Ausschlag an den Händen. Das hat vor ein paar Tagen auch wieder angefangen, hab's leider auch wieder an den Händen... Hatte mich nicht im Griff.

Nur ist jetzt das Problem, dass ich am ganzen Körper Ausschlag habe. Am schlimmsten betroffen ist das äußere der Oberarme und meine Oberschenkel vorne. Am Oberarm sind vereinzelt sowas wie kleine Bläschen in einem Meer von roter, warmer Haut.... Am Oberschenkel sind es nur einzene rote Punkte. Die Haut dort ist nicht erwärmt.

Im allgemeinen ist der "Ausschlag" an den Armen, Beinen, Rücken, Oberkörper (Bauch eher weniger) und auch am Hintern. Juckt aber alles nicht. Es jucken nur gesicht und Ohren. Gesicht ist leicht gerötet, erwärmt und teils uneben.

Irgendeinen schimmer was für eine Art Ausschlag das sein könnte? Es juckt ja im allgemeinen nicht mal. Von der Hand- Fußkrankheit kann es eigentlich nicht kommen, außer es ist was anderes. der Ausschlag am Körper hat erst begonnen nachdem ich gebadet habe und meine Füße und Hände schon gejuckt haben....

Achja: Momentan habe ich pfeifferisches Drüsenfieber und bin (noch) schwanger, falls das was zur Sache tun könnte.

Ja, ich schau dass ich zum Arzt komme, aber ich schreibe in 1,5 Wochen meine Abschlussprüfung und bin dementsprechend beschäftigt.

...zur Frage

häufige starke kolikartige Schmerzen im Oberbauch-bisher nichts gefunden. Was könnte das sein?

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit habe ich immer mal wieder sehr starke kolikartige Schmerzen im Oberbauch (ca zwischen Magen und Galle).

Kürzlich waren die Schmerzen so heftig, dass sich die Finger beider Hände merkwürdig verkrümmten und ganz weiß waren. Ich hatte kein Gefühl mehr in Händen und Füßen. Es war nur ein starkes Kribbeln zu spüren.

Die Schmerzen waren nicht mehr auszuhalten, schienen aber trotzdem immer stärker zu werden.

Erst als mir der Notarzt Buscopan spritzte (nach ca 10-15min), ließen die Schmerzen nach.

Untersuchungen im Krankenhaus, wie Utraschall des Oberbauches, Herz-EKG, Abtasten von Bauch und Nieren sowie Blut- und Urinkontrolle ergaben, außer leicht erhöhten Entzündungswerten und Kalzimmangel nichts Auffälliges.

An der Galle wurde ich schon vor Jahren operiert. Magenspiegelung hatte ich noch keine.

Magenschmerzen und Magenkrämpfe kenne ich schon. Aber solche Koliken finde ich schon etwas merkwürdig.

Was könnte solche Schmerzen verursachen?

Danke schon mal im voraus!

LG

...zur Frage

Wer kennt dieses Krankheitsbild mit starker Hornhaut an den Füßen und Risse an den Fersen, blutende Stellen und Schmerzen?

Guten Morgen, ich schreibe nun dieses Thema weil ich gerade mal wieder sehr unter meiner fürchterlichen Hautkrankheit leide :(

Auf den Fotos seht ihr den wohl schlimmsten Horrorfuß den ich jemals gesehen habe...Leider gehört dieser Fuß mir und ich leide seht darunter... nicht nur optisch machen sie mir zu schaffen sondern auch physisch...

Ich kann morgens kaum aufstehen ohne dabei vor schmerzen zu Boden zu gehen und Nachts wenn ich im Bett liege fängt es an grausam zu jucken und zu brennen, so dass es mich in den Wahnsinn treibt...

Ich habe so was auch an den Fingern, dort wird die Haut ganz hart, hornig und reissen alle Weile ein, auch das tut manchmal so weh dass ich meine Finger nicht mehr knicken und bewegen kann....

Ich war bei drei Hautärzten, sie pledierten einmal auf schuppenflechte, dann auf Neurodermitis und einer wusste gar nichts...

Alles was ich weiß ist,  dass ich vor schmerzen nicht mehr kann...Bitte helft mir dich auf die Sprünge was es sein kann...

Danke im Vorraus,

Eure Reeshaa

Link zum Foto

https://www.dropbox.com/s/q98ev2s0s274u20/IMG_20160323_044721.jpg?dl=0

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?