Was hilft gegen Verstopfung bei Säuglingen?

4 Antworten

Versuche es mit Milcheiweiß. Gebe deiner Tochter ausreichend zu trinken, sonst passiert das Gleiche. Achte darauf, dass Säuglinge bis 10 Tage keinen Stuhlgang haben können. Sollte es trotzdem passieren, helfen Glycerinzäpfchen (Glycilax für Säuglinge und Kleinkinder)

Woher ich das weiß:Recherche

Hallo, gibst Du schon Beikost? Wenn ja achte darauf, dass du keine zusätzlich stopfenden Nahrungsmittel gibst, wie Möhren oder Bananen. Ansonsten kann ich auch nur bestätigen VIEL TRINKEN!! Versuch Saftschorlen oder vielleicht auch Gemüsesud vom Kochen (Kartoffeln usw.) - mein Sohn (13 Mo.) trinkt den total gern. Alles Gute!

hallo wenn dein kind noch an verstopfungen leidet probier es mir etwas kernseife.schneide ein stück kernseife ab und forme es mit hielfe einer schere oder eines messers zu einem zäpchen und schiebe es immer in den po deines kindes....es dauert nicht lange etwa 5 minuten bis dein kind wieder normalen stuhlgang hat und es tut auch nicht weh.viel glück

Hallo, oft hilft es schon mit dem Fiebermesser den Stuhlgang in Schwung zu bringen, das hat uns der Kinderarzt von meinem Sohn empfohlen, einfach wie beim fiebermessen im Po verfahren und wenns klappt hast Du Deiner Kleinen schon die Medikamente erspart. Immer genügend zu trinken anbieten wenn sie kein Wasser trinkt dann eben Tee oder Saftschorle, Hauptsache sie trinkt überhaupt etwas. Hoffe ihr bekommt das Problem in den Griff. Schönen Abend

Was möchtest Du wissen?