WAS HILFT GEGEN ÜBERSÄUERUNG???

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Google mal nach dem Namen Peter Jentschura, der hat dazu geschrieben. Ich mache immer wieder mal eine "Basen-Kur" mit Basen-Pulver (BASICA vital) um eventuelle Säuren/Schlacken zu lösen und auszuleiten.

Heutzutage sind ja viele Menschen übersäuert. Das liegt zum einen an unserer Ernährung und zum anderen auch an den Umweltbelastungen. Hinzu kommt unser hektischer Lebensstil. Diese Einflüsse lagern sich dann in Form von Säuren in unserem Körper ab und führen zu einem Ungleichgewicht im Säure-Basen-Haushalt. Um die überschüssigen Säuren zu neutralisieren benötigt der Körper basische Mineralien. Da der Körper keine eigenen Mineralien herstellen kann, müssen diese zugeführt werden. Mit einer basenreichen Ernährung können die Mineraldepots wieder aufgefüllt werden. Gute Basenlieferanten sind: Kartoffeln, Gemüse, Sojabohnen, Kräuter, Zitronensaft, Gemüsesaft, Eigelb, Milch, stilles Mineralwasser

War heute schon mal im Gespräch:

"in unserem körper befinden sich die unterschiedlichsten säuren. diese muss der körper so schnell wie möglich neutralisieren, damit sie nicht die zellen, organe, drüsen und funktionen VERÄTZEN. für den vorgang der neutralisierung braucht er mineralstoffe."

Siehe deine eigene Antwort auf:

http://www.gesundheitsfrage.net/frage/kennt-jemand-einen-guten-tipp-bei-augenringen

bzw. deinen Kommentar darin zur "Entschlackung"!!

hallööchen, ich wollte gerne eure meinungen dazu hören!!! alles gute

0

trinke ein glas kalte milch wenn es die magenübersäuerung ist. ist es die übersäuerung des körpers vom sport dann trinke viel mineralwasser

Je besser wir die Lebensenergie in uns fließen lassen, desto leistungsfähiger ist der Körper - auch im Hinblick auf Übersäuerung.

Schädlich ist eher eine tendenziell ängstliche Grundhaltung zum Leben - in diesem Falle hier zu Fragen der Ernährung bzw. Übersäuerung.

Ich empfehle meine Tipps hier bei GF.

Hallo 8rosinchen!

Dazu habe ich einen Tipp: "Häufige Pilzinfektionen? Dagegen können Sie etwas tun!" LG walesca

Vielleicht meinst du die Übersäuerung der Muskulatur nach, und während, des Trainings? Das ist gewollt, normal, und du kannst nichts dagegen tun. Was die 2 über mir meinen, dem kann man auch mit Obst entgegen wirken.:-) Aber das Thema nicht überbewerten. Übersäuerung ensteht bei sehr eiweißreicher Ernährung. Da hilft ein bisschen Obst sehr gut.

Akut: Kaiser-Natron

aus der Apotheke: Basen-Tabletten, z.B. von Dr. Jacobs

Nahrungsmittel: Fett, Fleisch, Fisch, Alkohol, Kaffee vermeiden

positiv: Karotten, Kartoffeln, Zitronen

Nach dem Essen ein Stück Camenbert hilft sehr gut, er ist Basenbildend

Du irrst, Camembert ist schwach sauer.

0

Ich kann Dir auch die Jentschura-Basenkur empfehlen. Sie ist wirklich gut. Probiers aus. Ich war hier: http://www.basenkur-bodensee.de es war echt ok!!!

lb Grüße

Was möchtest Du wissen?