Was hilft gegen trockene Heizungsluft?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Haushaltswarengeschäft gibt es Wasserbhälter, die du an den Heizkörpern befestigen kannst. Sie werden mit Wasser gefüllt, das dann durch die warme Luft verdunstet und die Luft befeuchtet. Alternativ gibt es auch elektrische Geräte zum Luftbefeuchten. Auch ein Zimmerbrunnen ist hilfreich.

Alternativ kannst du auch nasse Handtücher in den Raum hängen oder einfach eine Schale mit Wasser auf das Fensterbrett stellen. Alles Gute.

Ein Luftbefeuchter würde ichmir in jedem Fall zulegen. Ansonsten auch mal abends ein heißes Bad und den Raum richtig eindampfen lasssen, am besten mit einem kräuterhaltigen Teteseptbadeöl und dann tief durchatmen und entspannen. Auch Sauna mit einem Aufguss ist gut für die Bronchen und die Befeuchtung der Schleimhäute.

Ist es für die Atemwege bei Kälte und Minusgraden besser mit Mundschutz zu Laufen??

Hilft es etwas für die Atemwege, wenn man bei Kälte und Minusgraden mit Mundschutz zum Laufen geht? Ich dachte mir, dass sich dadurch die Luft etwas erwärmen kann. Oder ist das ein Trugschluß?

...zur Frage

Welches Bad ist am besten für eine trockene Haut geeignet: Milchbad, Ölbad, oder Salzbad?

Badezusätze gibt es unglaublich viele, doch welchen sollte man für eine trockene Haut verwenden? Ich habe ein Milchbad, ein Ölbad, oder ein Salzbad zu Hause und meine Haut juckt schon, weil sie durch die Heizungsluft so trocken ist. Welches Bad soll ich denn benutzen?

...zur Frage

Spröde Lippen und trockene Haut durch Heizungsluft - Wer hat einen guten Tipp?

Hallo, ich bin auf der Suche nach einem wirklich gutem Hausmittel gegen meine spröden Lippen und trockene Gesichtshaut während der heizperiode. Meine Pflegeprodukte bringen mir nicht den gewünschten Effekt. Macht ihr etws besonders in eurer Wohnung, damit die Luft vom heizen nicht so trocken ist?

...zur Frage

Sind Schiebetüren wirklich luftdicht?

Hallo in die Runde!

Nachdem wir mittlerweile den größten Teil unserer Renovierung abgeschlossen haben stehen wir an dem letzten Abschnitt und haben dazu eine Frage an euch. Wir haben eine sehr offene Wohnung, nur mein Arbeitszimmer ist ganz von den restlichen Räumen abgeschlossen, warum erkläre ich sofort.

In unserer Wohnung lassen wir eigentlich Tag und Nacht überall die Fenster auf, da es sonst direkt unterm Dach von der Luft und Wärme her gar nicht auszuhalten wäre. Würden wir nicht lüften hätten wir durchgängig stickige Luft. Natürlich zieht es in der Wohnung stark, dadurch dass eben alle Fenster offen sind. Das bereitet mir, da ich von zuhause aus arbeite und daher fast immer in der Wohnung bin, allerdings einige Beschwerden wie ständige Nackenschmerzen o.ä. Daher ist die Tür von meinem Arbeitszimmer immer geschlossen. Umziehen geht nicht, da die Wohnung hier für meinen Freund und mich von der Lage und vom Preis perfekt ist.

Jetzt würden wir allerdings gerne meine herkömmliche Tür durch eine Schiebetür ersetzen, da dies einfach viel besser in die freundliche und offene Optik der Wohnung passt. Auf http://www.schiebetuer24.de/ habe ich auch schon Türen aus Dekorglas mit schönem Muster gefunden, die mir gefallen würden.

Jetzt meine Frage: Wenn ich arbeite und die Tür geschlossen habe, können Schiebetüren überhaupt so luftdicht sein, dass mir die Zugluft nicht wieder Probleme bereitet? Oder sind Schiebetüren immer etwas zugig?

Antworten und Erfahrungen wären für mich sehr wichtig, wäre schön wenn ihr euch meldet.

Danke und liebe Grüße.

...zur Frage

Risse an den Fingerkuppen

Die Kälte, die trockene Heizungsluft und die tägliche Arbeit mit Handschuhen macht meiner Haut an den Händen im Moment sehr zu schaffen. Obwohl ich meine Hände pflege und sie ständig eincreme, sind sie sehr trocken und die Haut reisst an den Fingerkuppen, seitlich der Fingernägel ständig ein. Das tut so weh und ich habe das Gefühl, dass die Rissen einfach nicht heilen wollen. Was kann ich tun? Wie kann ich die Risse pflegen oder besser noch vorbeugen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?