Was hilft gegen Stinkefüße, auch wenn man regelmäßig Füße wäscht?

3 Antworten

Vielleicht mal die Schuhe wechseln? Könnte durchaus daran liegen. Zudem sind Baumwollsocken am besten. Ansonsten gibt es dagegen spezielle Salben, die man in der Apotheke bekommt. Am besten du fragst dort mal nach. Du kannst es auch mal mit Schuh-Deo probieren.

Früher, als ich noch viel in Turnschuhen herumlief, hatte ich das Problem auch. Mittlerweile trage ich, wo es nur geht, Lederschuhe. Da ist es nicht ganz so heftig. In Deine Socken könntest Du Efasit Fußpuder geben. Das hält den Geruch auch im Zaum. Ansonsten ruhig auch 2 mal täglich die Socken wechseln, oder auch mal das Schuhwerk. Dann müßte es mit der Zeit besser werden. Viel ´Glück dabei.

Probier doch mal ein Fußdeo - und am besten Lederschuhe anziehen. Oder Schuhe ohne sythetische Materialien, denn darin schwitzt man mehr.

Was möchtest Du wissen?