Was hilft gegen Pickel am Rücken?

2 Antworten

Mach mal einen Allergietest, wenn der auf Nickel ist, dann besorg dir eine Liste, mit Nickehaltigen Lebensmitteln und lasse sie weg, nacheinander und dann kannst du genau feststellen, welche Lebensmittel Pickel an bestimmten Stellen erzeugen.

Probier mal, täglich ein Bröckchen Hefe zu essen, die billige aus dem Supermarkt. Das ist ein altes Heilmittel gegen Pickel.

Meine Tocher hat mit 9 Jahren schon unreine Haut, woran liegt das?

Sie ist noch nicht in der Pubertät, hat aber schon sehr unreine Haut. Allerdings nicht in der Form von Pickeln, wie sie junge Menschen haben, Pickel die man ausdrücken kann. Nein, es sind eher so trockene Pusteln, so eine Art Talgablagerung unter der Haut. Das hat sie aber schon von ganz klein auf. Ich habe ein wenig Angst, wenn sie in ein paar Jahren dann noch richtige Pickel bekommt, dann ist sie ja gestraft. Wie könnte ich meinem Kind helfen?

...zur Frage

Trotz "gesetzterem Alter" Pickel im Gesicht und an anderen Körperstellen, was tun?

Das hat mich vor einiger Zeit jemand gefragt. Diese Person ißt nach eigenen Angaben wohl gesund, auch sehr wenig Süßes und kommt sich vor wie in der Pubertät. Auch die erwachsenen Kinder haben damit Probleme. Ein Hautarzt konnte bis jetzt nicht wirklich helfen. Wer hat Ideen, warum das so ist und was man da machen kann?

...zur Frage

Massageöl auf dem Rücken nicht vertragen - nach 2 Monaten immer noch Pickel!?!?

Hallo,

es ist jetzt ca. 8 Wochen her, seit ich das letzte Mal massiert wurde. Bei den letzten beiden Massageterminen wurde das Öl schon weggelassen, da sich (höchstwahrscheinlich) davon kleine Pickelchen gebildet hatten. Die Pickel bin ich bis heute nicht losgeworden, ich habe mittlerweile relativ große, die wehtun (teeiils auch eitern) und um welche die Haut gerötet ist. Ich hatte vorher nie Pickel auf dem Rücken, also muss es meiner Meinung nach mit dem Massageöl zusammen hängen, da es genau zu der Zeit angefangen hat.

Nun wollte ich mal nachhören: Kann es sein, dass eine allergische Reaktion/Unverträglichkeit so lange andauert und sich sogar verschlimmert?

In der Apotheke wurde mir Fenistil Hydrochort Creme/Gel (mit Cortison, 'gegen mäßigstarke Hautentzündungen') empfohlen, das hat aber nichts gebracht. Bevor ich für das nächste unnütze Mittelchen Geld rauswerfe, wollte ich mein Glück mal hier versuchen. Zinksalbe oder ähnliches ist doch so weit ich weiß eher bei "dauerhaften" Pickeln hilfreich, in der Pubertät, oder halt bei vereinzelten Pickeln im Gesicht, oder?

Ich würde ja zum Hautarzt gehen, aber hier in der Umgebung gibt es leider nur einen, bei dem man NICHT mindestens 4 Monate auf nen Termin warten muss, aber dieser ist ehrlich gesagt für den A****... :-( Wenn weiterhin nichts hilft bleibt mir natürlich nix anderes übrig, aber bei dem Ruf und auch meinen eigenen Erfahrungen könnte ich wohl auch genauso gut auf gut Glück irgendwelche Salben etc. ausprobieren.

...zur Frage

Was hilft gegen Stresspickel?

Ich bekomme bei Stress immer Pickel und dann drücke ich auch immernoch unbewusst daran rum und dann verteilen sie sich auch im Gesicht. Was hilft gegen diese, wenn sich der Stress nicht reduzieren lässt?

...zur Frage

Pickel aufgekratzt -> Was tun und entsteht eine Narbe?

Hallo. Ich habe gestern ein Gesichtsdampfbad gemacht. An der Wange habe ich dann den Pickel (der von alleine offen war durch das Dampfbad) mit dem Eiter vorsichtig ausgedrückt. Heute ist an der selbsen Stelle der Pickel immernoch nicht verheilt und der Pickel war wieder mit Eiter. Als ich nun jetzt vor dem PC saß, habe ich den Pickel leicht berührt und er wurde leider "aufgekratzt", es kam dabei Blut raus. Dann bin ich ins Bad gegangen und habe 40%igen Alkohol draufgemacht und darauf direkt Zinksalbe. Habe ich alles richtig gemacht? Der aufgekratzte Pickel hatte in der Mitte ein Loch. Denkt ihr es entsteht eine Narbe? Habe Angst, dass noch eine Narbe entsteht, da ich sowieso schon viele im Gesicht Narben habe durch meine Akne. Hoffe ihr könnt mir schnell helfen.

...zur Frage

Was hilft gegen eine trockene Gesichtshaut in der Pupertät?

Ich bin jetzt 13 Jahre. Klar bin ich jetzt auch in der Pupertät, und daher habe ich auch Pickel. Nur diese Pickel gehen nicht so schnell weg, ich versuche sie mit Pickelgels, Waschpeelings, und Masken wegzubekommen, davon trocknet meine Haut aber ziemlich aus und ich muss Abends immer ziemlich viel Creme draufschmiern. Die bringt aber nicht viel. Könnt ihr mir da etwas empfehlen ? Ich hab gehört das Aloe - Vera sehr feuchtigkeitsspendend ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?