Was hilft gegen Muskelkater? (nicht von Sport)

3 Antworten

Besser ist eine Wärmetherapie. Ein heißes Bad oder der Gang in die Sauna regen den Kreislauf an, verbessert die Durchblutung im Muskel und verkürzt so die Dauer der Heilung. Auch leichte Bewegung kann den Heilungsprozess verkürzen, sofern man sich wirklich nur ganz leicht bewegt und so Kreislauf und Durchblutung anregt.

Eine weitere Therapie gegen den Muskelkater ist die so genannte biomechanische Stimulation. Dabei wird der betroffene Muskel mit hochfrequenten Vibrationen stimuliert. Wodurch Muskelkontraktionen hervorgerufen werden, die den Schmerz lindern. Ein Hausmittel gegen Muskelkater ist Alkohol. Wenn man nach dem Training die Muskeln mit Alkohol einreibt, verbessert man die Durchblutung und das Muskelkater-Risiko sinkt etwas.

Hier mehr:

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/was-tun-gegen-muskelkater

Du kannst die Stelle mit Pferdesalbe eincremen und ein muskelentspannendes Vollbad nehmen.

Schmerzen Knie nach Krafttraining

Hallo zusammen,

ich habe das Fitnessstudio gewechselt und mache nun seit langem wieder den Beinstrecker (Maschine). Nachdem Training am Donnerstag hatte ich am Freitag (gestern) Schmerzen im rechten Knie vorallem bei langem Stehen. Da ich als Jugendliche (also vor 16 Jahren) wegen einer wachstumsbedingten Änderung im Knie kein Sport machen durfte, weiß ich nun nicht ob es nur ein Muskelkater ist oder doch immer noch das Problem von damals.

Sollte ich das nächste Mal mit weniger Gewicht trainieren und testen ob es daran liegt?

Danke für eure Antworten

...zur Frage

abends im Bett Knieschmerzen

wenn ich abends im bett liege, habe ich seit ein paar tagen immer knieschmerzen an beiden knien. tagsüber oder beim sport merke ich garnichts. woher kommt das? was hilft dagegen?

...zur Frage

Ist es förderlich mit Muskelkater in die Sauna zu gehen?

Hilft es den Muskeln, wenn man mit Muskelkater in die Sauna geht? Wird der Muskelkater dann besser "heilen?"

...zur Frage

ck wert nach sport erhöht dann grippe. gefährlich?

Hallo. Ich hatte ein EMS Probetraining. (Durch elektrische Reize werden Übungen gemacht) Hab dadurch starken Muskelkater. Ein Tag später war ich bei der Blutabnahme. Es wurde ein CK Wert von über 1000 festgestellt. Sonst war immer alles im Normbereich. Kommt es vom Training? Muss ich mir diesbezüglich Sorgen machen? Jetzt also nach 3 Tagen habe ich eine Blasenentzündung und bin auch noch erkältet. Kann es von diesem Training kommen und ist es nun gefährlich für die Gesundheit? Könnte dadurch nun z.b. eine Herzmuskelschwäche auftreten?

...zur Frage

Welcher Sport hilft bei einer verkürzter Patellasehne?

Meine Schwester hat an beide Beinen eine verkürzte Patellasehne. Seit Jahren hat sie damit Probleme in Form von schmerzenden Knien und Schleimbeutelentzündungen. Um eine Operation zu verhindern, betont ihr Orthopäde, dass eine gut trainierte Oberschenkelmuskulatur besonders wichtig ist. Sie soll viel Sport treiben. Sie geht viel Joggen, aber Joggen ist doch sicher viel zu belastend für ihre Knie oder? Hat jemand Erfahrung mit einer Patellasehnenverkürzung und weiss, welcher Sport zu empfehlen ist?

...zur Frage

Schmerzen beim Beugen Rücken unten links

Da ich viel Sport treibe und das auch mit Gewichten, hab ich ab und zu schmerzen in den Knien und auch Muskelkater. Ich glaube bald habe ich alle möglichen Schmerzzonen die man haben kann erreicht. Jetzt aber plagt mich der Schmerz am Rücken unten links. Wenn ich mit dem rechten Bein gestreckt stehe aber das linke anwinkle und mich dann nach unten beuge, dann schmerzt es nicht. Sobald ich aber das linke Bein strecke und mich beuge dann tut es weh. Könnte das eine Muskelzerrung oder Muskelkater sein? Die letzte Anstrengung war am Freitag, da hab ich einen schweren Rucksack getragen. Nach 1 Nacht hat es gestern etwas weh getan. Heute auch. Es tut beim Laufen nicht weh. Es ist auch kein höllischer Schmerz, aber er ist trotzdem da. Muss ich mir sorgen machen? Danke für die Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?