Was hilft gegen Kreislaufprobleme während der Periode?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo annna! Wenn ich Kreislaufprobleme habe - aus welchem Grund auch immer - dann helfen mir am besten (pflanzliche) Kreislauftropfen. Mein Hausarzt hatte mir Korodin-Tropfen empfohlen. Und ich habe eigentlich immer ein kleines Fläschchen und ein Stückchen Zucker in der Tasche, damit ich es im Notfall schnell nehmen kann.

Mir helfen diese Tropfen sehr gut!

Alles Gute und schöne Weihnachten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Anna. Ich leide auch sehr stark unter Kreislaufproblemen während der Periode,weil ich eine Anämie (Blutarmut) habe,die angeblich durch zu starke Regelblutung ausgelöst ist. Meine Mutter und auch meine Oma haben/hatten das. Ich nehme das Medikament Ferro Sanol Duodenal,weil mein Körper den Verlust nicht von alleine wieder auffüllen kann. Außerdem hilft es mir,wenn mir schwindelig wird ganz viel kühles Wasser zu trinken.Wenn du es schaffst am besten einen halben Liter auf einmal,aber trotzdem langsam. Hinsetzen und den halben Liter reinkippen :) Ganz viel Flüssigkeit nimmt mir den Schwindel etwas.Lieben Grüße. Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kreislaufprobleme während der Menstruation sind eigentlich Begleiterscheinung von starkem Blutverlust, dessen Ursache man bei Gelegenheit nachgehen sollte.

Außer Ruhe und Entspannung hilft (gegenseitige) Shiatsu-Massage gut. Die Handgriffe kann man schnell erlernen. Und: Falls ein Gerär vorhanden ist, sollte man den Blutdruck regelmäßig messen und dokumentieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?