Was hilft gegen Kiefer Verkrampfungen beim Lernen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier ist auch noch ein schönes Video, das einige Übungen zeigt, wie du gegen Verkrampfungen angehen kannst! Ich hoffe es hilft!

http://www.gesundheitsfrage.net/video/uebungen-bei-schmerzen-im-kiefergelenk

Lass dir von Zahnarzt eine beißerschiene machen! Wenn du deine Zähne fest aufeinander beißt Nutzen sie mit der Zeit ab und brechen! Das passiert nicht gleich aber halt mit dem Alter! Wenn du beim lernen beißt vermute ich dass du das auch nachts machst und das schädigt auf Dauer die Zähne und das KieferGelenk! Die Schiene ist durchsichtig und klein du kannst sie rausnehmen und sie nur nachts tragen und wenn du halt am lernen bist oder schmerzen hast! Es dauert zwar etwas bis die Schiene wirkt aber das wird dir sicher der Zahnarzt erklären! Die Schiene zahlt die Kasse! Informier dich doch mal

Zahnfleischentzündung mit so starken Schmerzen?

Ich habe nun mittlerweile seit guten 3 wochen eine zahnfleisch entzündung links oben. Da ich dort öfters eine zahnfleisch entzündung habe ist das eigentlich nichts neues für nur dieses mal ist es anders ich quäle mich damit seit 3 wochen egal was ich mache sei es Salviathymol, zahnseide zahn zwischenraumbürsten listerine (wie mir der arzt empfohlen hat) alles zeigt keine wirkung vor 1 woche war ich beim Zahnarzt dort bekam ich ein "medikament" an die betroffene stelle gespritzt und es zeigte wirklich wirkung ganze 2 tage.Heute war ich wieder beim zahnarzt da die schmerzen deutlich schlimmer geworden sind den ganzen tag hat man den gereizten schmerz und ausserdem habe ich jz auch immer wieder mal ein sehr stark langanhaltenden quer durch den oberkiefer und unterkiefer ziehenden schmerz der gerade so erträglich ist (n bisschen mehr und ich dreh durch). Ibuprofen hilft leider absolut gar nicht als ich heute wieder beim zahnarzt war und ich ihm auch erzählte das ich nachts sehr starke schmerzen habe wenn ich die zähne aufeinander beiße (nur nachts) spritze er mir heute erneut ein "medikament" an die betroffenen stellen mit der aussage "mal ein stärkeres medikament" seit dem sind die schmerzen nicht besser geworden würde sogar meinen die häufigkeit der seehr langanhaltenen quer durch den kiefer strahlenden schmerzen ist mehr geworden. Liegt das wirklich nur an einer sehr starken zahnfleisch entzündung oder besteht die gefahr das ich mittlerweile eine kieferentzündung bekommen habe oder gar ein entzündeten nerv ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?