Was hilft gegen geschwollene Füße am Abend?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich lege mich zwischendurch auf mein Bett, strecke beide Beine gerade in die Luft und bewege meine Füße hin und her (Zehen anziehen, dann strecken und wieder anziehen). Ganz einfach und hilft enorm! Probiere es mal aus!

= Venenklappengymnastik, sehr gut!

0

Nimm ein Fußbad und wechsel zum Schluss mehrmals die Temperaturen Warm - Kalt. Ein bisschen Gymnastik wie Radfahren im Liegen oder Ähnliches hilft auch

Versuche trotz des Stresses tagsüber dir die Zeit zu nehmen, um die Beine hochzulegen. Muss ja nicht lange sein. Leg dich auf die Couch und leg die Beine auf einen Stapel Kissen. Zusätzlich kannst du die Füße langsam hin und her bewegen. Das unterstützt zusätzlich, dass das Blut aus den Füßen/Beinen zurück Richtung Herzen fließt und nicht in den Beinen versackt.

Alles Gute!!

Versuche es mal mit kalten Kneipp-Güssen von den Knien abwärts. Das hilft sofort bei schweren und müden Beinen, denn durch kaltes Wasser ziehen sich die Gefäße zusammen und das Blut kann schneller zurück nach oben fließen. Also, besonders im Sommer, die Beine zwischendurch mit kaltem Wasser kühlen.

Kalt abduschen, und immer wieder die Füße auf den Tisch! Sieht dämlich aus, aber laut meinem Arzt das Beste was du tun kannst. Auch wenn du alle mit den Füßen aufm Tisch nervst; es ist deine Gesundheit!!

Was möchtest Du wissen?