Was hilft gegen Falten im Gesicht?

7 Antworten

Das Wichtigste ist eigentlich das man genügend Schlaf hat und sich einigermassen gesund ernährt. Ja und dann Seifenfreie Waschlotion verwenden Aber auch Sonnenschutz ist auch wichtig. Denn die Sonnenstrahlen können ganz schön aggressiv auf der Haut wirken.

Auch Alkohol und Nikotin schadet der Haut. Ja und wenn man Kosmetik kauft einmal auf die Inhaltsstoffe schauen was drin ist. Es gibt z.B. Gesichtswasser ohne Alkohol. Ja und so eine kleine Massage ist auch nicht verkehrt. Vielleicht auch ein bisschen weniger Stress  Das alles ist erst einmal die Grundvoraussetzung.


Gruss Stephan

Das beste Mittel gegen Falten ist, die Durchblutung anzuregen und die Gesichtsmuskulatur zu erhalten und stärken.

Sehr gut geeignet sind Gesichtsduschen. Einfach erst warmes und anschließend kaltes Wasser über das Gesicht laufen lassen, aber mit sanftem Strahl, wie aus einer Gießkanne, an der Stirn ansetzen.

Weiterhin gut sind die rotierenden Gesichtsbürsten, die man auch unter der Dusche anwenden kann. Damit kann man das Gesicht porentief reinigen.

Ich selbst habe auch sehr gute Erfahrungen mit Gesichtsgymnastik gemacht. Es gibt dazu gute Bücher, nach denen man das erlernen kann.

Natürlich spielen auch Ernährung, ausreichend trinken, Schlaf, Lebensführung und natürlich auch die Gene eine große Rolle.

Erstmal ist es so, ob man Falten bekommt und wann ist meines Erachtens genetisch bedingt. ich bin bald 70 Jahre und habe keine Falten, wie meine Großmutter in dem Alter.

Man kann aber auch etwas, damit man kaum Falten bekommt, machen,

Nicht in die Sonne gehen, nicht rauchen und mit ganz einfacher Creme eincremen.

Meine Großmutter hat immer nur Kamillencreme genommen.

Was möchtest Du wissen?