Was hilft gegen einen verkrampften Brustkorb bei einer Bronchitis?

1 Antwort

In der Situation würde ich einmal fragen was Du überhaupt machst gegen die Bronchitis? Also ich würde schon In Inhalationen mit Kamille ( Kamillan) soweit man das verträgt . Dann würde ich warme Brustumschläge machen manche zerkleinern Kartoffeln und geben die in ein Tuch und legen auf die Brust. Natürlich sollte das Ganze nicht zu heiß sein.

Es gibt in Apotheken bzw. bei Discounter mitunter solche kleine Moorkissen - die man in der Microwelle bzw. im Wasserbad erwärmen kann. Allerdings wie schon geschrieben nie direkt auflegen sondern immer ein Tuch odgl. dazwischen wenn es zu heiß wird ist das auch nicht....... Man kann auch Wadenwickel machen bei Fieber (z.B. mit Quark).

Gurgeln mit Salzwasser bzw. Salbeitee ist auch nicht verkehrt. ja und natürlich viel trinken. http://www.imedo.de/group/topics/show/1662-hausmittel-gegen-bronchitis/1

PS.Bei schwerer Bronchitis sollte man unbedingt zum Arzt gehen dies gilt vor allem bei Kindern!

Sorry der zweite Satz sollte heißen: Also ich würde schon inhalieren mit Kamille ( Kamillan) soweit man das verträgt .(keine Allergie gegen Kamille )

0
@StephanZehnt

Kamille zu inhalieren hilft bei Atemwegsinfekten leider nicht so gut wie erhofft, da es die Schleimhäute eher austrocknet!! Besser ist da Salzwasser, das schleimlösend wirkt und die Atemwege befeuchtet!! LG

0

Was möchtest Du wissen?