Was hilft gegen einen Blähbauch nach dem Essen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein kleiner Spaziergang an der frischen Luft kann auch Wunder bewirken. Die Bewegung hilft der Verdauung auf die Sprünge.

Achte doch mal auf die Lebensmittel, die du gegessen hast. Manchmal kann das an einer Lebensmittelunverträglichkeit liegen (z.B. Milch). Ansonsten finde ich den Tipp mit dem Tee gut, der beruhigt den Magen.

Tip zum Vermeiden in zukunft: Vollkornprodukte führen manchmal dazu, dass man einen Blähbauch hat. Also lieber Weizenmehlprodukte essen. Und sich insgesamt nicht so vollessen, lieber eher aufhören und auf das Sättigungsgefühl warten, es kommt erst nach 20min.

Hallo RuthR, die gute Mariluis stellt hier in ihrem Video einige Tees und Hausmittelchen vor, die dem unangenehmen Völlegfühl nach dem Essen den Garaus machen. Insgesamt empfiehlt es sich natürlich, auf seinen Körper zu hören und Speisen, die man schlecht verträgt, möglichst nicht zu essen.

http://www.gesundheitsfrage.net/video/natuerliche-mittel-gegen-den-blaehbauch-nach-dem-essen

Was möchtest Du wissen?