Was hilft gegen einen Blähbauch nach dem Essen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ein kleiner Spaziergang an der frischen Luft kann auch Wunder bewirken. Die Bewegung hilft der Verdauung auf die Sprünge.

Tut mir leid,dass ich erst so spät schreibe.Aber weil der gute Klassiker ja noch gar nicht genannt wurde...eine warme Wärmflasche auf dem Bauch wirkt Wunder:)!
Und woran es auch noch liegen könnte: Kaust du vielleicht nicht gründlich genug oder redest du beim Essen und schluckst dadurch womöglicherweise Luft mitrunter?
Aber ich weiß nicht,ob dir das alles jetzt noch etwas bringt...entschuldigung.

Danke auch für diese Antwort! An den Klassiker hatte ich bis dato wirklich noch nicht gedacht. Und das der hilft, wissen wir alle noch aus Kindertagen!

0

Hallo RuthR, die gute Mariluis stellt hier in ihrem Video einige Tees und Hausmittelchen vor, die dem unangenehmen Völlegfühl nach dem Essen den Garaus machen. Insgesamt empfiehlt es sich natürlich, auf seinen Körper zu hören und Speisen, die man schlecht verträgt, möglichst nicht zu essen.

http://www.gesundheitsfrage.net/video/natuerliche-mittel-gegen-den-blaehbauch-nach-dem-essen

Achte doch mal auf die Lebensmittel, die du gegessen hast. Manchmal kann das an einer Lebensmittelunverträglichkeit liegen (z.B. Milch). Ansonsten finde ich den Tipp mit dem Tee gut, der beruhigt den Magen.

Tip zum Vermeiden in zukunft: Vollkornprodukte führen manchmal dazu, dass man einen Blähbauch hat. Also lieber Weizenmehlprodukte essen. Und sich insgesamt nicht so vollessen, lieber eher aufhören und auf das Sättigungsgefühl warten, es kommt erst nach 20min.

Okoubaka D2 als Tropfen hilft mit Sicherheit, aber woher die Probleme bei Dir rühren, ist so unmöglich zu bestimmen, ohne Dich und Deine Ernährungsgewohnheiten zu kennen.

hallööchen, du kannst versuchen, WENIGER ZU ESSEN, und eventuell eiweissreiche kost nicht zusammen mit stärkehaltiger kost zu essen. fur die verdauung von eiweiss(in der regel nehmen wir das ja KONZENTRIERT zu uns) braucht es ein anderes enzym als für die verdauung von kohlehydrate. wenn beide nahrung gemeinsam in unseren körper kommt, hebt sich die wirkung beider enzyme auf, und unser körper HAT VIIIEEEL ZU TUN, DIE NAHRUNG AUSEINANDERZUNEHMEN. deswegen fühlen wir uns auch nach einer ausgiebigen mahlzeit EHER SCHLAPP ALS FIT. die energie konzentriert sich auf die verdauung...

hallööchen, noch ein tipp aus großeltern-zeiten: KAISER NATRON, (natronhydrogencarbonat) eine messerspitze auf ein glas wasser unterstützt die verdauung. kann jedoch nicht sagen ob das basisch wirkt. vielleicht weiss das jemand von euch. alles gute

Spitze ist wirklich ein kleines Glas Fernet Branca Schnaps. Man fühlt sich sofort besser.

Belastet Alkohol nicht noch stärker die Verdauung?

0

hallööchen,

ich empfehle dir das buch von jentschura "gesundheit durch entschlackung". dort findest du hochinteressante ursachen für alles was uns unwohl sein lässt.

du lernst deinen körper kennen und erfährst wie du gesund sein kannst, und zukünftig ohne blähbauch lebst.

bewegung an der frischen ist immer empfehlenswert (auch ohne blähbauch)

alles gute

Ich empfehle einen Kräutertee mit Kümmel, Anis und Fenchel!

Was möchtest Du wissen?