Was hilft gegen Dauerschnupfen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst es mal mit Dampfbädern versuchen und Meersalz hineingeben. Weiterhin könnten Nasenspülungen hilfreich sein oder auch das Ausstreichen der Nasenflügel. Die Zeigefinger oben ansetzen, einatmen die Finger mit sanften Druck nach unten führen und dann ausatmen.

Auch Atemübungen können die Schleimhäute stärken. Dazu auf dem rechten Nasenloch einatmen, das Nasenloch verschließen und links ausatmen, links einatmen, verschließen und rechts ausatmen. Immer im Wechsel, mehrmals wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würde ich mal zu einem weiteren Arzt gehen, der auch ne Ursache findet.

Warst du beim HNO?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mira95
03.01.2016, 19:18

 beim Allgiearzt und beim HNO der meinte es ist nur ein normaler Rhinitis

0

Was möchtest Du wissen?