Was hilft bei Zehkrampf?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht hast du Magnesiummangel. Daher kommen Krämpfe häufig. Oder in den Schuhen wird eine Nerv eingeklemmt. Als erste-Hilfe-Maßnahme hilft es mit der Handfläche von unten gegen die Zehen zu drücken.

Ich hatte das mal eine zeitlang als ich kohlensäurehaltiges Wasser trank. Seit ich nur noch Wasser trinke, das keine Kohlensäure enthält hatte ich nie wieder Krämpfe in den Zehen.

Es kann auch an Mineralien-Mangel liegen. Lassen Sie beim Arzt mal ein großes Blutbild machen. Dann ist klar ob was fehlt oder nicht.

Was möchtest Du wissen?